• IT-Karriere:
  • Services:

Sony meldet Gewinn

Umsatz mit PS2 und Spielen läuft schlechter

Sony konnte seine Umsätze im ersten Quartal 2004 gegenüber dem Vorjahr um 0,5 Prozent auf 1,612 Billionen Yen steigern, umgerechnet sind das rund 14,92 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn kletterte deutlich von 1,1 auf 23,3 Milliarden Yen (rund 215 Millionen US-Dollar).

Artikel veröffentlicht am ,

Während der Umsatz mit LCDs, Projektoren und Digitalkameras gestiegen ist, läuft das Geschäft mit portablen Audio-Playern und Röhrenmonitoren schlechter. Auch die PlayStation 2 verkauft sich schlechter und auch Sony Computer Entertainment hat weniger Spiele verkauft. Insgesamt gingen im Bereich "Elektronik" die Umsätze um 0,2 Prozent auf 1,098 Billionen Yen (rund 10,1 Milliarden US-Dollar) zurück. Der operative Gewinn sank von 13,8 Milliarden Yen auf 6,9 Milliarden Yen (rund 64 Millionen US-Dollar).

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. m3connect GmbH, Aachen

Im Bereich "Games" ging der Umsatz um 15,9 Prozent auf 105,4 Milliarden Yen (rund 976 Millionen US-Dollar) zurück. Dabei legte zwar der Absatz der PlayStation 2 in Europa im Jahresvergleich zu, in Japan und den USA lief das Geschäft aber schlechter als im Vorjahr.

Die Musiksparte hingegen konnte leicht um 1,5 Prozent auf 118,8 Milliarden Yen (rund 1,1 Milliarden US-Dollar) zulegen, während die Filmsparte mit 148,8 Milliarden Yen (rund 1,3 Milliarden US-Dollar) 1,9 Prozent an Umsatz einbüßte.

Für das zweite Quartal 2004 erwartet Sony ein Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahr von einem Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

buzz 29. Jul 2004

und was hat das jetzt mit Sony zu tun? Deppen gibts

sllencer (the... 28. Jul 2004

jaha, und? sony macht 100 millionen mehr gewinn.... und?

*hust* 28. Jul 2004

http://www.gamecube-online.net/news.php?id=1714&PHPSESSID=8158bc5f8b93fb01e59c7c0784a0bd27


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /