Abo
  • Services:

BlackBerry erhält Anbindung an Novell GroupWise

BlackBerry Enterprise Server mit Novell-GroupWise-Unterstützung geplant

Research In Motion (RIM) plant, den BlackBerry Enterprise Server noch in diesem Jahr mit einer Unterstützung von Novell GroupWise 6.5 zu versehen. Das versetzt Kunden von Novell GroupWise in die Lage, bequem ihre Daten per BlackBerry mit entsprechenden Endgeräten auszutauschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der BlackBerry Enterprise Server umfasst den Mobile Data Service, der ISVs und Entwicklern in Unternehmen eine Umgebung zur Verfügung stellt, die Zugriff auf Unternehmensdaten und die Interaktion über E-Mail ermöglicht. Mit dem BlackBerry Mobile Data Service nutzen Novell-GroupWise-Kunden die BlackBerry-Architektur und deren Sicherheitsmodell, um sichere End-to-End-Anwendungen einzusetzen, ohne eine weitere Infrastruktur implementieren zu müssen.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach

"Novell verfügt vor allem in Regierungsbehörden, im Rechtswesen und im Gesundheitssektor über eine bedeutende Marktpräsenz. BlackBerry wird GroupWise-Anwendern die Produktivität und Freiheit drahtloser Anwendungen ermöglichen, während IT-Abteilungen von der Sicherheit, der Verlässlichkeit, der Handlichkeit und der Skalierbarkeit der BlackBerry Wireless Plattform profitieren", meint Mike Lazaridis, President und Co-CEO von Research In Motion.

Chris Stone, Vice Chairman - Office of the CEO von Novell ergänzt: "Die Integration von Novell GroupWise und des BlackBerry Enterprise Servers wird GroupWise-Kunden noch besseren E-Mail-Zugang in drahtlosen Umgebungen ermöglichen. Sie sind immer online und können ihre Geschäfte nun erledigen, wo auch immer sie sich gerade befinden. Dies macht ihre Investitionen in Collaboration-Lösungen noch wertvoller."

RIM will den BlackBerry Enterprise Server für Novell GroupWise im Jahr 2004 auf den Markt bringen, nannte aber keine genauen Verfügbarkeiten oder Preise.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /