Abo
  • Services:

EWE Tel verdoppelt DSL-Bandbreite ohne Aufpreis

DSL mit bis zu 4 MBit/s Downstream und 384 KBit/s Upstream

Der regionale Telekommunikationsanbieter EWE Tel will sein DSL-Angebot deutlich aufwerten. Das Oldenburger Unternehmen erhöht ab dem 1. August 2004 die Bandbreiten teilweise auf mehr als das Doppelte - ohne Aufpreis. Zudem will man noch in diesem Jahr weitere Ortsnetze im Nordwesten Deutschlands mit DSL ausstatten.

Artikel veröffentlicht am ,

So wird im Tarif "EWE Tel DSL speed" der Downstream ab dem 1. August 2004 auf bis zu 4 MBit pro Sekunde erhöht. Der Downstream im Tarif "EWE Tel DSL" wird auf 1,5 Mbit pro Sekunde verdoppelt.

Stellenmarkt
  1. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  2. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf

Zudem erhöht EWE Tel die Upstream-Geschwindigkeiten: Im "speed-Tarif" steigt die Geschwindigkeit von 192 auf 384 KBit pro Sekunde, bei der kleinen Variante von 128 Kbit pro Sekunde auf bis zu 192 KBit pro Sekunde. Die Preise bleiben derweil unverändert. Für den DSL-Zugang berechnet EWE Tel 9,- Euro zusätzlich, bei der "speed-Variante" kommen nochmal 10,- Euro im Monat dazu. Hinzu kommen volumen- oder zeitabhängige Gebühren, eine Flatrate gibt es nicht.

Darüber hinaus kündigte EWE Tel an, den DSL-Ausbau in ländlichen Gebieten im Nordwesten Deutschlands vorantreiben zu wollen. Noch in diesem Jahr werden neben den Anfang des Jahres geplanten Ortsnetzen zusätzlich über 30 Ortsnetze mit DSL ausgestattet. In der ersten Jahreshälfte 2004 hatte EWE Tel bereits rund 40 neue Orte mit DSL versorgt, bis Ende 2004 werden es insgesamt rund 190 Ortsnetze sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 7,48€
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  4. 47,99€

Free 29. Jul 2004

Die Beendigung der EWE-TEL DSL Flat zum 01.03.2003 hat der EWE-Tel zu einen Preistreiber...

The-FleX 29. Jul 2004

Nein, auf der Seite steht definitiv nichts von einer neuen Flat, warum auch? Ich sag ja...

HiddenGhost 29. Jul 2004

EWE.tel DSL normal wird auf 1024/128 erhöht und DSL Speed auf 2048/192 "Erhöhung des DSL...

Andy 28. Jul 2004

args! Stimmt... im Webangebot steht nix drin! Mir wurde aber letzte Woche schon ne DSL...

Marco 28. Jul 2004

...wenn du auf ISDN und 64kbit stehst ;)


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /