Abo
  • Services:

FinePix E550: 6 Megapixel im Kompaktformat

Neuer Super-CCD-HR-Sensor liefert 12-Megapixel-Dateien

Mit der FinePix E550 stellt Fujifilm das Top-Modell seiner neuen E-Serie vor, die mit einem neuen Super-CCD-HR-Sensor ausgestattet ist. Der Chip liefert eine Auflösung von 6 Megapixel, erzeugt aber Ausgabedateien von bis zu 12 Megapixel und verspricht eine Licht-Empfindlichkeit von ISO 80 bis ISO 800 sowie eine erheblich niedrigeres Farbrauschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben der Sensor-Verbesserung bietet die FinePix E550 einen 4-fach optischen Zoom mit einem Brennweitenbereich von 32,5 mm - 130 mm (bezogen auf eine 35 mm Kleinbildkamera) bei einer Blende von f2,8 bis f8. Die Bilder werden auf einer xD-Picture Card abgelegt.

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Das 2 Zoll große LC-Display auf der Rückseite des soliden Gehäuses soll sowohl die Motivsuche als auch die Betrachtung und Nachbearbeitung der Bilder direkt mit der Kamera vereinfachen und verfügt über eine Auflösung von 154.000 Pixel. Wie auch ihre kleineren Schwestermodelle (E500 bzw. E510) ist die Kamera PictBridge-kompatibel, so dass Fotos direkt ohne Umweg über den PC ausgedruckt werden können.

Fujifilm FinePix E550
Fujifilm FinePix E550

Die Kamera bietet eine Verschlusszeit von 1/2.000 Sekunde bis hin zu 3 Sekunden. Die Lichtmessung erfolgt durch die Linse in 64-Zonen-Messung, wobei Integral-, Mehrfeld- und Spot-Messung unterstützt werden. Die Daten können über USB 2.0 mit dem Rechner ausgetauscht werden.

Betrieben wird die Kamera mit zwei AA-Alkali-Batterien, zwei Ni-MH-Akkus, einem Akkupack (NH-10) oder per Netzgerät. Das Gewicht ohne Batterien und Speicherkarte liegt bei 200 Gramm.

Geliefert wird die Fujifilm FinePix E550 mit einer xD-Speicherkarte mit 16 MByte, zwei Ni-MH-Akkus, Batterieladegerät, Handschlaufe, USB- sowie A/V-Kabel, Adapter für eine Dockingstation, CD-ROM und Bedienungsanleitung. Wann und zu welchem Preis die Kamera zu haben sein wird, konnte Fujifilm auch auch Nachfrage noch nicht mitteilen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Maik 28. Jul 2004

Laut der Fuji-Site beträgt die größte Blende im Tele-Bereich f5.6. Recht...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /