Abo
  • Services:
Anzeige

A780: Überarbeitetes Linux-Smartphone von Motorola

Quad-Band-Smartphone mit Bluetooth, Touchscreen und 1,3 Megapixel-Kamera

Mit dem A780 kündigt Motorola ein modifiziertes Linux-Smartphone im Klappgehäuse an, das ein Touchscreen im Innern aufweist und im zugeklappten Zustand die Bedienung per Handy-Tastatur erlaubt. Mit Bluetooth, EDGE-Unterstützung, Quad-Band-Technik, Digitalkamera, Web-Browser, E-Mail-Client und MP3-Player liefert das A780 die wesentlichen Funktionen, die man von einem aktuellen Smartphone erwartet.

A780
A780
Das A780 wird über das mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln versehene Touchscreen bedient, dessen Farbtiefe Motorola nicht angab. Von außen kann man einen Teil des Displays durch ein Sichtfenster erblicken, worunter auch eine Handy-Tastatur untergebracht ist. Die integrierte Digitalkamera nimmt Bilder mit 1,3 Megapixeln auf und kann auch Videoclips aufzeichnen.

Anzeige

Das Quad-Band-Smartphone unterstützt die GSM-Netze 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht den schnellen Datenfunk EDGE. Über Bluetooth kann Kontakt zu kompatiblen Geräten aufgenommen werden. Zudem verfügt das A780 über einen Steckplatz für das bislang wenig verbreitete Speicherkartenformat TransFlash. Das Linux-Smartphone bietet außerdem eine Freisprechfunktion, Sprachsteuerung, SMS- und MMS-Unterstützung, einen MP3-Player mit WMA- sowie RealAudio-Unterstützung und ist mit Java (J2ME) MIDP 2.0 bestückt.

A780
A780
Der PDA-Teil des A780 bietet PIM-Applikationen zur Termin-, Adress-, Aufgaben- und Notizverwaltung sowie einen E-Mail-Client mit POP3- und IMAP-Unterstützung. Außerdem befindet sich der norwegische Browser Opera 7 auf dem Gerät, um WAP- sowie normale HTML-Seiten betrachten zu können. Ferner sind Anzeigeapplikationen für Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente sowie für PDF-Dateien integriert. Mit dem A780 bringt Motorola eines der ersten Geräte mit MotoSync-Unterstützung auf den Markt, um Termine, Adressen und E-Mails über Mobilfunknetze mit einem Unternehmensnetzwerk abgleichen zu können.

Das Motorola A780 soll im vierten Quartal 2004 auf den Markt kommen. Preisangaben machte der Hersteller nicht.


eye home zur Startseite
AndreasD 22. Sep 2005

In Deutschland ist es seit 2 Wochen zu bekommen. Mfg.Andreas

W32.Klez.E@mm 24. Okt 2004

Kann man damit auch mails im textmodus versenden ? ;-) oder hat es auch sechs...

Max 29. Jul 2004

Ich hatte noch nie ein Motorola. Und wenn man's in der schweiz kaufen kann oder in die...

ip (Golem.de) 28. Jul 2004

stimmt. Die betreffende Textpassage wurde entsprechend überarbeitet. Vielen Dank für den...

jakketi jag 28. Jul 2004

Geiles Design! Wenn es was taugt und in .de erhältlich ist habe ich wohl einen Nachfolger...


weblog.emeto.de / 17. Feb 2005

Haben will!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  3. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1 Monat für 1€
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  2. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11

  3. Re: Bahn schneller machen

    chithanh | 03:07

  4. Re: Die 210 Grad werden indes mit einem anderen...

    xmaniac | 03:06

  5. Unverschlüsselte Grundversorgung

    Crass Spektakel | 03:05


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel