Abo
  • Services:

Sony: In- und externe AIT-Bandlaufwerke mit 200 GByte

Vierte AIT-Generation eingeführt

Sony hat seine Bandstreamer im Advanced Intelligent Tape-Format (AIT) auf die vierte Generationsebene gehievt. Die neuen internen und externen Laufwerke im 3,5-Zoll-Format fassen unkomprimiert 200 GByte Daten.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony AIT-4
Sony AIT-4
Das 8mm-Format der Kassetten erlaubt es, die Bandspeicher in 3,5-Zoll-Schächten unterzubringen. Die Datentransferrate liegt bei bis zu 24 MB/Sekunde.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

AIT-4-Laufwerke sind lese- und schreibkompatibel mit der Vorgänger-Generation AIT-3 und lesekompatibel mit AIT-2 und AIT-1. Neben dem internen Laufwerk AITi520VB bietet Sony auch noch ein externes Gerät (AITe520V) an.

Preise für Medien und Laufwerke nannte Sony noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 119,90€

oliver 28. Jul 2004

Welche externen Schnittstellen stehen denn zur Verfügung. SCSI (welches?), USB2...

Anzeige 28. Jul 2004

ich kaufe ein "i" zielt

Anzeige 28. Jul 2004

zelt sowas auf den home-user ab (sagen wir mal semiprofessionell, nicht der wörd-dau...

dfg 28. Jul 2004

"im 3,5-Zoll-Format fasssen unkomprimiert" nicht so großzügig mit den s, trotz NDR.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /