• IT-Karriere:
  • Services:

IBM-Superrechner für US-Marine-Institut

Annähernd 3000 POWER4+ Prozessoren in einem Cluster

IBM liefert einen neuen Superrechner an das amerikanische Naval Oceanographic Office, eine Abteilung des amerikanischen Verteidigungsministeriums (Department of Defense, DOD). Das Unix-System wird im ozeanographischen Institut der Marine eingesetzt und soll einer der leistungsstärksten Cluster weltweit sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Superrechner verdreifacht die Rechenleistung des Forschungsinstituts NAVOCEANO. Die US-Marine will mit dem Computer ihre weltweiten Simulationsmodelle verbessern und so der US-Flotte exaktere Wetterdaten liefern.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. DEKRA SE, Stuttgart

Der Superrechner besteht aus IBM eServer p655 Systemen, die zu einem Cluster verbunden sind. Der Cluster umfasst annähernd 3000 POWER4+ Prozessoren und wird eine Leistung von 20 Teraflops (20 Trillionen Gleitkommarechnungen pro Sekunde) haben.

Außer für die Wettervorhersage wird das System für Forschung und Entwicklung für neue Flugzeuge, Schiffe und Fahrzeuge eingesetzt werden. Darüber hinaus soll damit Raketen- und Projektil-Forschung betrieben werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  2. 18,49€
  3. (-77%) 6,99€
  4. 3,74€

bigair 28. Jul 2004

yeahhh...geil...kommt ins wohnzimmer

Troll815 28. Jul 2004

Das Problem ist wohl eher, dass die Amis im Ernstfall Deutschland nicht finden. Die...

Troll815 28. Jul 2004

Nicht nur vielleicht! Seit jeher sind geistig eher minderbemittelte Zeitgenossen...

Teddy 28. Jul 2004

Na wer sagt dir den, das der große böse Feind nichtvorhanden ist? Aber wir hier in...

Hurricane 28. Jul 2004

Is doch wahr... Oder weiss jemand einen grund für die us-aufrüstung? Vielleicht muss man...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

    •  /