Abo
  • Services:

Acer mit preiswerter LC-Display-Serie

Nur analoge Eingänge

Acer bringt drei neue Modelle seiner preiswerten Display-Serie auf den Markt. Der 19-Zoll-Acer AL1912s, der 17-Zoll- Acer AL1711s und der 15-Zoll- Acer AL1511s ergänzen im Spätsommer 2004 das Programm.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 19-Zoll- Modell Acer AL1912s bietet ein Kontrastverhältnis von 500:1 und eine Reaktionszeit von 16 Millisekunden. Der Betrachtungswinkel beträgt in beide Halbssphären 140 Grad. Die Auflösung liegt bei 1280 x 1024 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Der neue 17-Zoll- Acer AL1711s bietet nur eine Reaktionszeit von 25 ms, einem Kontrastverhältnis von 400:1 und einer Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter. Die Betrachtungswinkel liegen bei 140 bzw. 125 Grad. Die Auflösung liegt bei 1280 x 1024 Pixeln.

Der 15-Zoll- Monitor Acer AL1511s hat einen schmalen Rahmen und ein schlankes Gehäuse mit geringen Abmessungen. Das Display weist ein Kontrastverhältnis von 350:1, eine Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter und einen Betrachtungswinkel von 140 Grad (horizontal) und 125 Grad (vertikal) auf. Die Reaktionszeit liegt ebenfalls bei 25 ms. Die Auflösung liegt bei 1024 x 768 Pixeln. Alle Displays sind lediglich mit analogen Videoeingängen versehen.

Der 19-Zoll-Acer AL1912s soll 569,- Euro kosten. Für den 17-Zoll- Acer AL1711s werden 389,- Euro verlangt und für den 15-Zoll- Acer AL1511s sind 319,- Euro zu berappen. Die neuen Displays solen ab Anfang August 2004 (AL1711s und AL1511s) und Anfang September 2004 (AL1912s) verfügbar sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  2. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  3. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)

RobinHood 28. Jul 2004

Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß.


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos
    Geforce RTX 2080 (Ti) im Test
    Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

    Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Grafikkarten Das kann Nvidias Turing-Architektur
    2. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
    3. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt

      •  /