Abo
  • Services:

Deutsches Service Pack 1 für Office 2003 erschienen

Office 2003 SP1 aktualisiert InfoPath, OneNote und Outlook

Ab sofort steht das Service Pack 1 (SP1) für Office 2003 kostenlos zum Download bereit, das bislang einzeln erschienene Sicherheits-Patches umfasst und kleinere Verbesserungen für das Office-Paket bringt. So wurde der Spam-Filter von Outlook überarbeitet und die beiden Office-Komponenten OneNote und InfoPath erhielten einige Neuerungen. Office 2003 SP1 ist unter anderem bereits in deutscher Sprache erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Service Pack 1 für Office 2003 wird der Spam-Filter in Outlook überarbeitet, der nun zielsicherer zu Werke gehen und zu weniger Fehlerkennungen führen soll. Einige Änderungen am Formulargestaltungs- und Verwaltungswerkzeug InfoPath sollen die Erstellung von InfoPath-Lösungen erleichtern und beschleunigen. Zudem wurde die Handschriftenerkennung auf Tablet-PCs verbessert.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Die Verbesserungen in OneNote führen dazu, dass man Office-Dokumente oder Termin-Daten aus Outlook in die Applikation integrieren kann. Außerdem lassen sich aus OneNote heraus Outlook-Adressen und -Termine anlegen oder Seiten an Word weiterreichen. Zudem kann man nun Notizen von einem WindowsCE-Gerät in OneNote integrieren.

Schließlich verspricht Microsoft, dass sich mit dem Service Pack 1 die Zuverlässigkeit und Stabilität von Office 2003 verbessert. Der Hersteller will dazu zahlreiche Nutzeranfragen umgesetzt haben. Das SP1 steht in zwei verschiedenen Archiven zum Download bereit: So gibt es ein Client-Archiv, das auf eine Größe von rund 25 MByte kommt, und ein Gesamt-Archiv mit einer Größe von 81 MByte. Lezteres soll man verwenden können, falls keine Office-CD zur Hand ist, die das kleinere SP1-Paket benötigt.

Microsoft bietet das Service Pack 1 für Office 2003 ab sofort unter anderem für eine deutsche Office-Installation kostenlos zum Download an. Wer bereits das Service Pack 1 für InfoPath 2003 installiert hat, muss dieses vor einer Aufspielug des Office-Service-Packs deinstallieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen
  2. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  3. 219€ (Vergleichspreis 251€)

Markus Machete 28. Jul 2004

Ja und,ist doch kein Problem, oder? Outlook 2003 hat einen Spamfilter - und der ist sogar...

dg 27. Jul 2004

brauchte trotz gesamtpaket die office cd :\ hö outlook mit spamfilter, ist mir was entgangen?

Chris 27. Jul 2004

Danke :) wollte gerade schon googlen

Toengel 27. Jul 2004

Tachchen, ein Guide zum Slipstream: http://www.toengel.net/main/main.php?kategorie...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /