Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsches Service Pack 1 für Office 2003 erschienen

Office 2003 SP1 aktualisiert InfoPath, OneNote und Outlook

Ab sofort steht das Service Pack 1 (SP1) für Office 2003 kostenlos zum Download bereit, das bislang einzeln erschienene Sicherheits-Patches umfasst und kleinere Verbesserungen für das Office-Paket bringt. So wurde der Spam-Filter von Outlook überarbeitet und die beiden Office-Komponenten OneNote und InfoPath erhielten einige Neuerungen. Office 2003 SP1 ist unter anderem bereits in deutscher Sprache erhältlich.

Mit dem Service Pack 1 für Office 2003 wird der Spam-Filter in Outlook überarbeitet, der nun zielsicherer zu Werke gehen und zu weniger Fehlerkennungen führen soll. Einige Änderungen am Formulargestaltungs- und Verwaltungswerkzeug InfoPath sollen die Erstellung von InfoPath-Lösungen erleichtern und beschleunigen. Zudem wurde die Handschriftenerkennung auf Tablet-PCs verbessert.

Anzeige

Die Verbesserungen in OneNote führen dazu, dass man Office-Dokumente oder Termin-Daten aus Outlook in die Applikation integrieren kann. Außerdem lassen sich aus OneNote heraus Outlook-Adressen und -Termine anlegen oder Seiten an Word weiterreichen. Zudem kann man nun Notizen von einem WindowsCE-Gerät in OneNote integrieren.

Schließlich verspricht Microsoft, dass sich mit dem Service Pack 1 die Zuverlässigkeit und Stabilität von Office 2003 verbessert. Der Hersteller will dazu zahlreiche Nutzeranfragen umgesetzt haben. Das SP1 steht in zwei verschiedenen Archiven zum Download bereit: So gibt es ein Client-Archiv, das auf eine Größe von rund 25 MByte kommt, und ein Gesamt-Archiv mit einer Größe von 81 MByte. Lezteres soll man verwenden können, falls keine Office-CD zur Hand ist, die das kleinere SP1-Paket benötigt.

Microsoft bietet das Service Pack 1 für Office 2003 ab sofort unter anderem für eine deutsche Office-Installation kostenlos zum Download an. Wer bereits das Service Pack 1 für InfoPath 2003 installiert hat, muss dieses vor einer Aufspielug des Office-Service-Packs deinstallieren.


eye home zur Startseite
Markus Machete 28. Jul 2004

Ja und,ist doch kein Problem, oder? Outlook 2003 hat einen Spamfilter - und der ist sogar...

dg 27. Jul 2004

brauchte trotz gesamtpaket die office cd :\ hö outlook mit spamfilter, ist mir was entgangen?

Chris 27. Jul 2004

Danke :) wollte gerade schon googlen

Toengel 27. Jul 2004

Tachchen, ein Guide zum Slipstream: http://www.toengel.net/main/main.php?kategorie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  2. AEB GmbH, Singapur
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 5,99€ Versand
  2. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Nutzlos

    genussge | 16:03

  2. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    Auspuffanlage | 16:03

  3. Re: Totgeburt

    Paule | 16:03

  4. Re: Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    /mecki78 | 16:02

  5. Re: Ist doch bei Intel nichts neues

    superdachs | 16:02


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel