Sun: Software-Abos auch für Windows und HP-UX

Middleware und Opteron-Server im Paket für $100 pro Jahr und Mitarbeiter

Sun weitet sein Abo-Modell für das Java Enterprise System aus und will dieses ab 2005 auch für Windows auf der x86-Plattform und HP-UX auf der PA-Risc-Plattform anbieten. Sun bietet seine Middleware-Software Java Enterprise System für 100,- US-Dollar pro Jahr und Mitarbeiter an.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber bietet Sun bis 31. Dezember 2004 ein Bundle (Link voraussichtlich ab 17:00 Uhr aktiv) aus dem Sun Java Enterprise System und dem Opteron-basierten Einstiegs-Server Sun Fire V20z unter Solaris 9 inklusive einem Jahr SunSpectrum Silver Supportleistung für 100 US-Dollar pro Jahr und Mitarbeiter an. Das kostenfreie Upgrade auf die kommende Betriebssystemgeneration Solaris 10 ist ebenfalls inbegriffen. In der Regel kostet der V20z 2795,- Euro.

Sun verlängert zudem sein spezielles Angebot für mittelständische Unternehmen bis Dezember 2004 und stellt Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern die Java Enterprise System Software ohne Support für ein Jahr kostenfrei zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kressevadder 28. Jul 2004

Hätte mich jetzt aber auch schwer gewundert ;-)

noname 28. Jul 2004

Der Teufel steckt im Detail: Minimum sind 100 Lizenzen á 100$/Jahr (siehe Beschreibung...

kressevadder 28. Jul 2004

öhm, versteh ich das richtig? Die stellen dir für 100$/Jahr und Mitarbeiter Hardware und...

Schwaben-1... 27. Jul 2004

Das weed ich in meiner 1-Mann-Firma wohl machen. Für 100 US-dollar pro Monat gibts sonst...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Artikel
  1. Kopfhörer und Lautsprecher: Bundeskartellamt verhängt Millionenstrafe gegen Bose
    Kopfhörer und Lautsprecher
    Bundeskartellamt verhängt Millionenstrafe gegen Bose

    Bose soll über viele Jahre dem Wettbewerb geschadet haben, indem Vertragshändler zur Einhaltung bestimmter Preise gedrängt wurden.

  2. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

  3. Actionspiel: Dice veröffentlicht drittes Update für Battlefield 2042
    Actionspiel
    Dice veröffentlicht drittes Update für Battlefield 2042

    Der bislang größte Patch für Battlefield 2042 ist da. Neben Fehlerkorrekturen gibt es kleinere Optimierungen bei der Benutzeroberfläche.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Kopfhörer von Beats & Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /