• IT-Karriere:
  • Services:

DirectX 9.0c verfügbar

Vor allem für Nutzer von GeForce-6800-Grafikkarten interessant

Microsoft bietet DirectX 9.0c nun auch abseits von Beta-Versionen des Windows XP Service Pack 2 zum Download an. Zwar wurde bisher nur das "DirectX 9.0c Redistributable for Software Developers" veröffentlicht, doch dieses eignet sich für die normale Installation und unterstützt auch deutsche Sprachversionen von Windows XP.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DirectX-Redistributables sind dazu gedacht, von Software- und primär Spiele-Entwicklern auf ihre Produkt-CDs gepackt zu werden. Da sie in der Regel mehre Sprachversionen enthalten, erklärt dies auch die enorme Download-Größe von etwas über 34 MByte. Unterstützt werden Windows-Versionen 98/ME und 2000/XP. Zu beachten ist, dass ein Systemwiederherstellungspunkt gesetzt werden sollte, will man DirectX 9.0c wieder loswerden. Es dürfte jedoch auch bei DirectX 9.0c nicht lange dauern, bis findige Programmierer entsprechende Deinstallations-Tools anbieten.

Interessant ist DirectX 9.0c derzeit hauptsächlich für Besitzer von Grafikkarten mit Nvidias noch junger GeForce-6800-Grafikchip-Serie, die als erste das Shader Model 3.0 beherrscht, was erst ab DirectX 9.0c unterstützt wird. Noch fehlen allerdings Spiele - sieht man einmal vom 3D-Shooter Far Cry ab. Letzterer unterstützt ab der Version 1.2 die effizienteren SM-3.0-Shader, allerdings erst per speziellem Far-Cry-Programm-Aufruf ("farcry.exe -devmode "r_sm30path 1"), neuen Nvidia-Treibern und installiertem DirectX 9.0c. Den bei aktivierter Shader-Model-3.0-Nutzung erscheinenden gelben Schriftzug "SM30 Beta" bekommt man mittels eines kleinen Tools ("XRenderD3D9fix") von 3DChips.com weg. Leider ist aber der erst letzte Woche veröffentlichte Far-Cry-Patch 1.2 so problematisch gewesen, dass er wieder offline genommen wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Mary Aschauer 17. Okt 2005

AndyMutz 28. Jul 2004

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=fd044a42-9912-42a3-9a9e...

Searinox 27. Jul 2004

Ist ein entsprechended SDK bereits verfügbar, oder kann das Summer Update 2003...


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /