• IT-Karriere:
  • Services:

V3 Razr - Dünnes Klapp-Handy von Motorola (Update)

Motorolas Quad-Band-Handy mit Digitalkamera und Bluetooth

Motorola stellte mit dem V3 Razr ein Klapp-Handy vor, das lediglich 13,9 mm dick ist und auch sonst durch sein Äußeres besticht. In einem Aluminium-beschichteten Gehäuse bringt Motorola Bluetooth, Quad-Band-Fähigkeit und eine Digitalkamera unter.

Artikel veröffentlicht am ,

V3 Razr
V3 Razr
Das V3 Razr enthält ein Haupt-Display, das bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln maximal 262.144 Farben darstellt, sowie ein Außen-Display mit bis zu 4.096 Farben bei 98 x 64 Bildpunkten. Letzteres dient zur Ansicht von Statusinformationen, Nachrichten und eingehenden Anrufen und erspart das Aufklappen des Geräts für derartige Infos.

Stellenmarkt
  1. Caritasverband für die Stadt Bonn e. V., Bonn
  2. Develco Pharma GmbH, Schopfheim

V3 Razr
V3 Razr
Das Quad-Band-Handy für die GSM-Netze 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz bietet eine Bluetooth-Funktion und besitzt eine Digitalkamera. Die Handy-Klaviatur wird mit einer blauen Hintergrundbeleuchtung illuminiert und ist mit einer Metalllegierung überzogen. Zudem unterstützt das 95 Gramm wiegende Motorola-Gerät neben polyphonen auch MP3-Klingeltöne, besitzt eine Freisprechfunktion und verfügt über eine Java-Engine.

V3 Razr
V3 Razr
Die geringe Gerätegröße von 13,9 x 55 x 98 mm macht sich dann aber bei den nicht gerade berauschenden Akkulaufzeiten negativ bemerkbar: So schafft der Akku nach Herstellerangaben nur eine Sprechzeit von 3 Stunden und muss im Empfangsmodus nach rund 8 Tagen wieder an die Steckdose.

Motorola machte keine Angaben dazu, wann das V3 Razr auf den Markt kommen wird und nannte auch keinen Preis. Es wird aber erwartet, dass das Handy im Herbst 2004 in den Handel kommt und um die 700,- US-Dollar kostet.

Nachtrag vom 28. Juli 2004 um 16:55 Uhr:
Motorola teilte mit, dass das V3 Razr - wie bereits vermutet - im Herbst 2004 in den Handel kommt und gab zudem bekannt, dass das Klapp-Handy auch in Deutschland angeboten werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  3. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  4. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)

RONson 26. Sep 2004

@ V600 1. das V600 ist erst seit Januar 04 in Deutschland erhaeltlich 2. welche SW...

v600 27. Jul 2004

eigenes.

stareagle 27. Jul 2004

Hallo zusammen, was für ein OS hat dieses Handy eigentlich? Symbian oder ein Motorola...

ip (Golem.de) 27. Jul 2004

Liebe Leserinnen und Leser, endlich hat Motorola auch ordentliches Bildmaterial zum V3...

v600 27. Jul 2004

Besitze das V600 und kann sagen: das Design gefällt mir ausserordentlich gut, auch die...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    •  /