Abo
  • Services:
Anzeige

Doom 3: Ogg Vorbis und 512 MByte Grafik-Speicher

Programmierer Robert Duffy enthüllt technische Details

In einem .plan file-Update hat sich jetzt auch id-Programmierer Robert Duffy zu Wort gemeldet und weitere Details zu der Entwicklung von Doom 3 preisgegeben. Unter anderem äußerte er sich zu den verwendeten Kompressions-Techniken bei Grafik und Sound.

Für viele dürfte sicherlich interessant sein, dass id Software für Doom 3 zum Teil das freie Audio-Format Ogg Vorbis gewählt hat. "Als wir mit der Speicher-Optimierung angefangen haben, benötigten die meisten Levels zwischen 80 und 100 MByte für Sound-Daten. Wir entscheiden uns dann dazu, Ogg Vorbis für einige Sounds zu verwenden, was das Problem löste."

Anzeige

Auch zu der Frage der Grafikqualitäts-Einstellung bezog Duffy Stellung:"Ich habe in vielen Foren die Fragen gesehen, warum wir "Ultra" nicht als Standard-Grafik-Einstellung gewählt haben. Um mal einen besseren Einblick zu geben: Die meisten Produktions-Level in Doom 3 enthalten mehr Media-Bausteine als alle Quake 3:Arena-Level. [...] Für einen typischen Doom3-Level können das dann schon mal 500 MByte an Textur-Daten sein. Daher setzen wir eine Grafikkarte mit 512 MByte RAM voraus, bevor "Ultra" ausgewählt werden kann." Mit aktuellen Grafikkarten soll das zwar zu einer Ruckelorgie ausarten, weil Textur-Daten ständig aus dem RAM des Rechners gelesen werden müssen, die Bilder würden aber fantastisch aussehen, so Duffy.

Das gesamte .plan-file kann unter finger.planetquake.com/qfplan.asp?userid=raduffy&id=16246 eingesehen werden.


eye home zur Startseite
fizoduck 05. Aug 2004

so hab doom fast durch ^^ (tag und nacht gespielt) sind bluteffekte und wenn man oft...

luxi 01. Aug 2004

1. du musst dir keine karte für 500€ kaufen 2. wenn sich jemand eine solche karte kaufen...

AndyMutz 30. Jul 2004

du solltest dich etwas mehr informieren.. die jungs von id (btw, das gilt für praktisch...

angeschnallt 29. Jul 2004

wo meinest du das??



Anzeige

Stellenmarkt
  1. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1 Monat für 1€
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  3. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  4. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  5. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel