iTunes bald auf Motorola-Handys

Kooperation von Apple und Motorola

Kunden des Musik-Dowbload-Dienstes iTunes können bald ihre käuflich erworbenen digitalen Songs auch auf ihr Handy überspielen - wenn sie ein neues Gerät von Motorola besitzen. Eine Kooperation von Apple und Motorola soll es ermöglichen, die bei iTunes gekaufte Musik vom Mac oder PC auf das Handy zu übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple entwickelt hierzu eine neue mobile Version der eigenen Musik-Software unter dem Namen "iTunes mobile music player", die ab Anfang 2005 auf allen neuen Motorola-Musik-Handys installiert sein soll. Um welche Modelle es sich dabei genau handelt, gab Motorola bisher noch nicht an. Die Übertragung der Songs kann wahlweise via USB oder Bluetooth erfolgen.

"Wir sind begeistert darüber, mit Motorola zusammen zu arbeiten und es so Millionen von Musik-Fans zu ermöglichen, ihre Lieblings-Songs vom PC oder Mac auf die nächste Generation der Motorola-Handys zu übertragen", freut sich Steve Jobs, CEO von Apple. "Der Handy-Markt mit seinen derzeit etwa 1,5 Milliarden Kunden weltweit bis Ende 2004 ist eine phänomenale Möglichkeit, iTunes zu noch mehr Musik-Freunden an die Hand zu geben, und wir denken, dass Motorola der optimale Partner ist, um damit anzufangen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

M. Renz 27. Jul 2004

servus, also ich kann mich pros nur anschließen.. ziemlich stabil... wenn ich das mal mit...

luci 27. Jul 2004

Du Glücklicher - bin leider drauf angewiesen, wegen iPod. Ansonsten Wär mir das...

Pros 27. Jul 2004

Ähm, ich benutz iTunes f. Windows jetzt seit über nem halben Jahr und hab noch nicht eine...

luci 27. Jul 2004

..mal um die Bugs der noch ziemlich unausgereifte Windows-Variante kümmern. Soviele nicht...

der minister 27. Jul 2004

naja, den newton gabs ja schon, war nur seiner zeit zu weit vorraus und zu teuer, war...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /