Abo
  • Services:

Spieletest: Schlacht um Troja - Einfallsloses Strategiespiel

Heldensage schlecht umgesetzt

Das PC-Spiel "Schlacht um Troja" von THQ greift die Geschehnisse beim Krieg um Troja auf, die vor kurzem in Wolfgang Petersens Film ein weiteres mal verarbeitet wurden. Passend dazu kommt nun das Echtzeitstrategiespiel, das allerdings außer dem Titel rein gar nichts mit dem Film zu tun hat. Im Spiel schlägt man sich entweder auf die Seite der Belagernden Griechen oder auf die der Trojaner.

Artikel veröffentlicht am ,

Schlacht um Troja
Schlacht um Troja
Das Spiel geht ohne Umschweife zur Sache - animierte EInleitungssequenzen oder ähnliche Stimmungsmacher wurden weggelassen. Neben der Auswahl der Bildschirmauflösung (nur maximal 1024 x 768 Pixel) kann man dann noch die Lautstärke und einige weitere Grafikeinstellungen vornehmen und muss sich dann zwischen der Armee des Königs Menelaus (Griechen) oder den Trojanern um Paris entscheiden. Die Kampagnen bestehen jeweils aus acht Missionen. Wem das nicht ausreicht, kann auch noch eigene Missionen mit einem Editor erstellen.

Das Spiel Schlacht um Troja erfordert praktisch keine Einarbeitungszeit - neben ein paar Waffengattungen (Speerwerfer, Bogenschützen, Schwertkämpfer, Reiter und Späher sowie Anführer) gibt es noch Heiler, die angeschlagene Kämpfer wieder munter machen. Die Heiler sind unbewaffnet, was sie zu einem beliebten taktischen Angriffsziel der Gegner macht. Die Anführer sind mit besonders hohen Leistungwerten ausgerüstet und sorgen dafür, das die um sie herum versammelten Truppen effektiver kämpfen.

Spieletest: Schlacht um Troja - Einfallsloses Strategiespiel 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM + Dishonored 2 PS4 für 18€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 315€/339€ (Mini/AMP)

Peter Enis 27. Jul 2004

Sehe ich auch so, daher surfe ich kaum noch auf den websites der einschlägigen...

Maik 27. Jul 2004

Tja, was soll man dazu sagen? :) Gut, daß Golem sich die Mühe macht, solche Games zu...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /