Abo
  • Services:

Spieletest: Schlacht um Troja - Einfallsloses Strategiespiel

Schlacht um Troja
Schlacht um Troja
Die Grafik von Schlacht um Troja ist im besten Fall als anachronistisch zu bezeichnen. Die Figuren sind lieblos gezeichnet und animiert, die Gebäude einfallslos und schlicht und auch die Spezialeffekte erinnern eher an Spiele aus den 90er Jahren. Auch aus den Lautsprechern kommt wenig erfreuliches, so dass man schnell zum Lautstärkeregler greift.

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München, Bayreuth
  2. Aareal Bank AG, Wiesbaden

Die Spielsteuerung erlaubt zwar die Gruppierung von Einheiten, eine Formationsaufstellung ist jedoch nicht vorgesehen, obwohl gerade diese dem Themas angemessen gewesen wäre. Zudem ist der Mauszeiger für ein Strategiespiel viel zu schnell unterwegs - seine Geschwindigkeit lässt sich jedoch nicht regeln. Das Speichern des Spielstandes ist zu guter Letzt nicht mitten in der Schlacht sondern nur Missionsweise möglich.

Fazit:

"Schlacht um Troja" hält nicht, was der Titel und vielleicht durch den Film aufgestellte Erwartungen in Aussicht stellen. Das Programm ist vielmehr ein liebloses Echtzeitstrategiespiel mit langweiliger Grafik, ohne Innovationen und wenig Atmosphäre.

 Spieletest: Schlacht um Troja - Einfallsloses Strategiespiel
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Peter Enis 27. Jul 2004

Sehe ich auch so, daher surfe ich kaum noch auf den websites der einschlägigen...

Maik 27. Jul 2004

Tja, was soll man dazu sagen? :) Gut, daß Golem sich die Mühe macht, solche Games zu...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /