Abo
  • Services:

Spieletest: Schlacht um Troja - Einfallsloses Strategiespiel

Schlacht um Troja
Schlacht um Troja
Die Truppen durchleben drei Erfahrungsstufen, mit deren ihre Kampfeskraft bzw. im Falle der Heiler ihre Fähigkeiten zur Wundbehandlung ansteigen können. Es lohnt sich also, die Einheiten möglichst nicht zu verheizen, sondern zu trainieren und zu versorgen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Zur Truppenausbildung gibt es vier Gebäude, die man in der Nähe seiner Basis errichten kann - und die ebenfalls gut geschützt werden sollten. Ein Wehrturm übernimmt die Verteidigung der Städte.

Schlacht um Troja
Schlacht um Troja
Die Rohstoffversorgung in Schlacht um Troja ist denkbar simpel - außer Gold ist nichts zu horten. Dieses erhält man vor allem durch herumstehende Tonkrüge und durch die Hinterlassenschaften toter Gegner.

Das Spiel beinhaltet eine dreh- und zoombare 3D-Ansicht und eine Minimap, auf der man die Position der eigenen Truppen und Gebäude und er aufgeklärten Gegner erkennen kann. Da die Karten recht groß sind, ist es so möglich, einigermaßen die Übersicht zu behalten. Neben Feindstellungen gibt es auch neutrale Siedlungen, die man nach der Eroberung zur Goldgewinnung und als Basis nutzen kann.

 Spieletest: Schlacht um Troja - Einfallsloses StrategiespielSpieletest: Schlacht um Troja - Einfallsloses Strategiespiel 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  4. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Peter Enis 27. Jul 2004

Sehe ich auch so, daher surfe ich kaum noch auf den websites der einschlägigen...

Maik 27. Jul 2004

Tja, was soll man dazu sagen? :) Gut, daß Golem sich die Mühe macht, solche Games zu...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


        •  /