Abo
  • Services:

PC-Reinigungs-Produkte gegen Alltagsschmutz

Kellas mit CO2-Kanone, Wischen und Bürsten

Kellas zeigt auf der Games Convention 2004 zum ersten Mal seine neue Zubehör- Reihe von Digital Innovations (DI), die eine Reihe von Pflege-Zubehör für den PC beinhaltet, mit der Krümel, Staub oder Fussel zwischen den Tasten der Tastatur, dem Innenleben des Rechners oder Fingerabdrücke auf dem Bildschirm entfernt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut einer am März 2004 veröffentlichten Studie der Universität Arizona, ist das schmutzigste Utensil in unserer Umgebung der Bildschirm-Arbeitsplatz, hier nisten mehr Krankheitserreger als auf der Toilette.

Inhalt:
  1. PC-Reinigungs-Produkte gegen Alltagsschmutz
  2. PC-Reinigungs-Produkte gegen Alltagsschmutz

Dieser Studie zufolge sammeln sich pro Monat etwa zwei Gramm Dreck an unter den Tasten. Staub, Hautrückstände, Kosmetikreste, Brotkrümel, Kaffeetropfen, Haare, tote Insekten und vieles mehr von dem man gar nicht wissen will, was es ist, landet beim Tippen in der Tastatur. Diese Dreckschicht sei eine ideale Brutstätte für Mikroorganismen wie Bakterien oder Pilze und wird damit zum potenziellen Krankheitsherd.

Vaccum Electronics
Vaccum Electronics

Der Electronics Vacuum ist ein Kleinst-Staubsauger, um Tastatur, das Innere des Rechners von Staub zu befreien. Ein aufsetzbarer Mini- Bürstenkopf für die Tastenzwischenräume ist im Lieferumfang mit eingeschlossen. Der Electronics Vacuum kostet 19,95 Euro.

Der Rotary Cleaner soll durch eine Drehbewegung der auf Rotorblättern angebrachten Mikrofaser-Pads, die mit 1.650 Umdrehungen pro Minute über die Tasten kreiseln, den gewünschten Reinigungseffekt bringen. Der Rotary Cleaner kostet 9,95 Euro.

Rotary Cleaner
Rotary Cleaner
PC-Reinigungs-Produkte gegen Alltagsschmutz 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,00€
  2. (u. a. Vertigo, Vier Fäuste für ein Halleluja)
  3. (u. a. Der weiße Hai, Der blutige Pfad Gottes)
  4. 259,00€

fuckermucker 25. Jan 2007

iseguqah

Fuckermucker 25. Jan 2007

ruft mich an bei 01741863918

Fuckermucker 25. Jan 2007

ruft mich an bei 01741863918

Fuckermucker 25. Jan 2007

ruft mich an bei 01741863918

Fuckermucker 25. Jan 2007

ruft mich an bei 01741863918


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

    •  /