Abo
  • Services:
Anzeige

AMD-Opteron-CPUs in neuen Sun-Servern und Workstations

Neue Vier-Wege-Server und Ein- und Zwei-Wege- Workstations

AMD teilte mit, dass der AMD Opteron Prozessor als Herzstück der neuen Vier- Wege-Server Sun Fire V40z sowie der Zwei- und Ein-Wege-Workstations W1100z und W2100z von Sun Microsystems zum Einsatz kommt. Die neuen Server und Workstations sind die jüngsten Mitglieder einer Produktfamilie von Sun, die den Opteron- Prozessor enthalten. Als erstes Produkt aus der Allianz zwischen AMD und Sun ist der Sun Fire V20z entstanden, der seit April 2004 ausgeliefert wird.

Der neue Vier-Wege-Server Sun Fire V40z ist für den Unternehmenseinsatz mit hohen Leistungsanforderungen optimiert und ab sofort von Sun lieferbar. Die neuen Workstations W1100z (Einprozessor-System) und W2100z (Zweiprozessor- System) sind Suns erste Workstations mit AMDs Opteron. Diese sind mit Prozessoren von 1,8 bis 2,4 GHz Taktfrequenz sowie einer Nvidia Quadro NVS280, Quadro FX500, Quadro FX1100 oder Quadro FX3000 bestellbar. Sie verwalten bis zu 8 (W1100z) bzw. 16 GByte PC3200-Registered-ECC-Speicher (W2100z).

Anzeige
Sun Fire V40z
Sun Fire V40z

Zu den Ziel-Applikationen für Sun Fire V40z Server zählen E-Mail- Dienste und Services für Instant-Messaging, Datenbanken, Business Intelligence/Data Warehousing, Enterprise Resource Planning (ERP), Simulationen, hochleistungsfähige Rechnersysteme für technische Anwendungen, automatisierte Elektronikentwicklung (EDA), computergestützte Entwicklung (CAD), biowissenschaftliche Systeme, File- und Print-Services, Web-Dienste, Anwendungsserver und Directory- Services.

Suns neue Server und Workstations mit AMD Opteron Prozessor unterstützen mehrere Betriebssysteme einschließlich Solaris, Linux oder Windows und sind entsprechend der Windows Hardware Qualification List (WHQL) zertifiziert. Die Workstations W1000z und W2100z werden mit Suns Java-Desktop-System angeboten. Die Listenpreise der Sun Java Workstation W1100z beginnen bei knapp 2.000 US- Dollar, während man für die W2100z mindestens 4.700 US-Dollar berappen muss. Der Sun Fire V40z Server beginnt ab 8.500 US-Dollar.


eye home zur Startseite
blub 27. Jul 2004

*bibber* hoffentlich ist das nicht das aus für die USparc-Workstation Reihe, wäre schade...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  2. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Magdeburg
  3. über Hays AG, Mannheim
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: "Microsoft loves Linux"

    maverick1977 | 03:56

  2. Re: Wie halten die das Helium da drin?

    maverick1977 | 03:33

  3. Re: Habe es soeben deinstalliert

    Iomegan | 03:31

  4. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    Ach | 03:10

  5. Shazam bleib wie du bist :)

    Spawn182 | 03:06


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel