Abo
  • Services:
Anzeige

LTO-Bandspeicher mit 800 GByte komprimierter Kapazität

Lizenzen für Generation 3 der LTO-Technologie verfügbar

Das von den drei Unternehmen Certance, HP und IBM getragene LTO- (Linear Tape- Open) Programm bietet Herstellern von Bandspeichertechnologie und -Cartridges ab sofort Lizenzen für die Spezifikationen der dritten Generation des LTO Ultrium- Formates an.

Die LTO-Technologie ist ein schnelles, skalierbares, offenes Bandspeicherformat, dessen 3. Generation die doppelte Speicherkapazität und eine entsprechend höhere Transferrate im Vergleich zu ihrer Vorgängerversion bietet. Während mit der 3. Generation komprimiert 800 GByte Speicherkapazität erzielt werden, waren es bei der 2. Generation 400 GByte (bei 2:1-Kompression). Vergleichbares gilt für die Transferrate. Diese steigt in Generation 3 auf komprimiert 80 bis 160 MByte in der Sekunde nach 40 und 80 MByte pro Sekunde in Generation 2 (bei 2:1- Kompression).

Anzeige

Mit der Verfügbarkeit dieser Spezifikationen verwirklicht LTO plangemäß eine weitere Stufe seiner Roadmap, die besagt, dass jede neue Generation des LTO- Formates doppelte Geschwindigkeit und Kapazität erzielt. Die drei Technologiehersteller für das LTO-Programm, Certance, HP und IBM, veröffentlichten diese Roadmap 1998 mit dem Ziel, eine anpassungsfähige, skalierbare, leistungsfähige und offene Bandspeichertechnologie ins Leben zu rufen und voranzutreiben.

Zwischen den Generationen der LTO-Technologie liegen in der Regel 18 bis 24 Monate. Produkte auf Basis der Generation 3 des LTO Ultrium-Formates werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2004 oder Anfang 2005 verfügbar sein.

LTO Ultrium-Bandspeicherlaufwerke der Generation 3 sind rückwärtskompatibel (Lesen und Schreiben) mit Ultrium-Cartridges der Generation 2, beim Lesen auch mit Cartridges der ersten Generation. LTO hat mehr als 30 Lizenznehmer.


eye home zur Startseite
lord surf von... 09. Aug 2004

was, bitte ist TCG? ...zusammengeklaut... tsss... Frag mal wieviel Bill zusammgeklaut...

jENS 28. Jul 2004

Kommt auf den Rohling an. Ich kann meine 1996 gebrannten Musik CDs heute noch ohne C2...

Andi 27. Jul 2004

Dann versuch mal, Dir Deine Filme, die Du auf CD oder DVD als "Archiv" gebrannt hast, in...

YoMama 27. Jul 2004

*ts* du hast scheinbar vergessen, dass das "profibetriebssystem windoof longhorn" alleine...

zcheg 27. Jul 2004

OK - weg mit dem Nuhr. Aber. Niemand hat ein LTO Laufwerk für seinen Privatrechner. So'n...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. UCM AG, Rheineck (Schweiz)
  2. TenneT TSO GmbH, Dachau
  3. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Android P

    Hintergrundaktivitäten von Apps werden stärker beschränkt

  2. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  3. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  4. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  5. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  6. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  7. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  8. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  9. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  10. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Andere Mitverdienen lassen

    M.P. | 08:50

  2. Re: Ernsthafte Frage.

    Astorek | 08:49

  3. Re: § 202c Vorbereiten des Ausspähens und...

    Arestris | 08:49

  4. Re: Bald kommt UHD+

    Azzuro | 08:49

  5. Re: Ach die haben einen Double Fine gemacht.

    Trollfeeder | 08:47


  1. 08:33

  2. 08:01

  3. 07:41

  4. 07:24

  5. 07:12

  6. 23:10

  7. 17:41

  8. 17:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel