Abo
  • Services:

BenQs 16fach-Dual-Layer-DVD-Brenner DW1600 kommt als DW1620

Neue Firmware, bekannte Hardware

BenQ hat einen "neuen" Dual-Layer-DVD-Brenner angekündigt, der DVD+R- und DVD-R-Medien mit bis zu 16facher Geschwindigkeit beschreibt. Wirklich neu ist der Brenner DW1620 nicht, denn es handelt sich nur um den DW1600 mit neuer Firmware; diese lässt sich in Letzteren nachrüsten und bringt DVD-R-Unterstützung.

Artikel veröffentlicht am ,

Der BenQ DW1620 beschreibt DVD+R- und DVD-R-Medien in rund 6 Minuten (16x). DVD+RW und DVD-RW-Medien brennt er mit 4facher und die doppelt so hohe Kapazität bietende DVD+R DL mit 2,4facher Geschwindigkeit. CD-Rs werden mit maximal 40fachem und CD-RWs (Überbrennen möglich) mit bis zu 24fachem Tempo beschrieben.

BenQ DW1620 - baugleich mit DW1600
BenQ DW1620 - baugleich mit DW1600
Stellenmarkt
  1. ETL Paul Schlegel Holding GmbH, Solingen
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln

CDs und DVDs liest er mit 40facher bzw. 16facher Geschwindigkeit. Anschluss findet das mit 2 MByte Cache ausgestattete optische Laufwerk per ATA/IDE-Schnittstelle.

Der DW1620 soll ab Ende August 2004 für rund 150,- Euro verfügbar sein. Das entspricht dem Einführungspreis des DW1600. Im Paket mitgeliefert werden die Software Book Type Management und QVideo 2.0.

Anfang August 2004 soll mit dem BenQ DW1610 zudem noch ein 16fach-DVD-Brenner erscheinen, der bei sonst gleichen Spezifikationen keine Double-Layer-Rohlinge brennt, sondern nur liest. Hier ist der Preis mit rund 130,- Euro etwas niedriger.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Nordmann 27. Jul 2004

Was macht denn das für einen Sinn??? Wieso sollte ich den DW1620 für 150 kaufen...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /