Abo
  • Services:
Anzeige

Auch Vodafone zieht nach und senkt MMS-Preise

MMS kosten ab August auch bei Vodafone 0,39 Euro

Nach T-Mobile und o2 kündigte nun auch Vodafone an, zum 1. August 2004 seine Preise für den Versand von MMS senken zu wollen. Wie seine beiden Konkurrenten verlangt Vodafone künftig einheitlich 0,39 Euro pro MMS.

Ab dem 1. August 2004 kostet bei Vodafone jede MMS ins deutsche Vodafone-Netz, in die Netze anderer deutscher Mobilfunkbetreiber und ins deutsche Festnetz unabhängig von Datenvolumen und Inhalt 0,39 Euro. Lediglich für MMS an Empfänger, die einen ausländischen Mobilfunkvertrag haben, werden 0,79 Euro berechnet.

Anzeige

Zudem hebt Vodafone die Datenobergrenze pro MMS auf 300 KByte an.

Wie bei T-Mobile und o2 gilt die Tarifänderung bei Vodafone zunächst nur bis zum Jahresende. Ab dem 1. Januar 2005 gelten dann für den MMS-Versand maximal die alten Preise.


eye home zur Startseite
lockin 30. Jul 2004

ich find das lustig! alle ziehen nach! wo es doch klar nach preisabsprache aussieht! oder

Patty 27. Jul 2004

Und ich dachte immer: Was der VWL-Lehrer da erzählt, ist alles nur in der Theorie so schön...

Cpatain COde 26. Jul 2004

Na ja, zumindest bei MMS sind die Leute ja nicht bereit, für eine Mail mit Anhang (Mehr...

bodybag 26. Jul 2004

Das ist ja das "Perverse" an diesen Preisen: _Keiner_ muss einen Finger krümmen wenn du...

radar 26. Jul 2004

Jedenfalls immer noch zu viel. Bei Handys mit E-Mailclient ist es eh besser das ganze...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim
  2. Verve Consulting GmbH, Köln
  3. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  4. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Mein Eindruck ist nicht der Beste

    daNick73 | 19:11

  2. Re: Nonsense im Zeichen der Kunst

    mojocaliente | 19:11

  3. Re: M2

    My1 | 19:10

  4. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    lottikarotti | 19:10

  5. Re: Bei Zeit Online schreibt der Autor von "Alexa...

    gfa-g | 19:09


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel