Abo
  • Services:
Anzeige

Harmony: Neue Konkurrenz für iPod und iTunes?

Neue DRM-Technik soll Übertragung auf alle Player ermöglichen

Songs, die man bei iTunes heruntergeladen hat, lassen sich fast nur auf dem iPod mobil nutzen, im Gegensatz dazu läuft Musik von anderen Download-Portalen nicht auf dem iPod - ein System, das Apple ständig steigende Downloadzahlen bei iTunes und höhere Absätze des iPod beschert. Apple sah daher bislang auch wenig Anlass dazu, Kooperationen mit anderen Anbietern wie RealNetworks einzugehen. Die wollen ihrerseits allerdings nun eine Möglichkeit gefunden haben, die Vormachtstellung von iTunes anzugreifen.

Wie Real Networks jetzt ankündigte will man es mit einer auf den Namen "Harmony" getauften Technik ermöglichen, dass sämtliche bei RealNetworks online erworbenen Songs auf nahezu jedem mobilen Player abgespielt werden können - unter anderem auch auf dem iPod. Nähere Angaben zur Technik machte Real zwar nicht, allerdings soll das eigene DRM-System nicht aufgegeben werden; vielmehr habe man eine Möglichkeit gefunden, die bei Real gekauften Songs "sicher" auf jede beliebige Plattform zu transportieren.

Anzeige

"Kompatibilität ist der Schlüssel, um digitale Musik zu einem Massenmarkt zu machen", meint Rob Glaser, CEO von RealNetworks. "Bevor es Harmony gab, wurden Kunden, die digitale Musik kauften, dazu gezwungen, einen bestimmten Player zu nutzen. Mit Harmony ändert sich das. Konsumenten müssen sich nun keine Gedanken mehr über die Technik machen, wenn sie Musik kaufen."

Ab dem 27. Juli 2004 will man unter www.real.com/harmony eine Beta-Version des RealPlayer 10.5 anbieten. Der RealPlayer 10.5 wird die erste Konsumenten-Software sein, die Harmony integriert.


eye home zur Startseite
Captain Code 26. Jul 2004

Ehrlich will ich weder DRM, noch möchte ich mir einen Player kaufen müssen, der über 300...

Robert 26. Jul 2004

"Und ausserdem stellt Apple das iTunes für Windows nicht aus purer nächstenliebe her...

zovirax007 26. Jul 2004

Ich glaube ihr habt nicht einmal die Pressemitteilung gelesen, die von real kam. Es ist...

Matthias Wieland 26. Jul 2004

Ich gebe Dampfnudel recht Apple schlägt in letzter Zeit in die gleiche Richtung wie...

Sven Janssen 26. Jul 2004

ähm moment. Festplatte != Mass Storage Gerät. Hier handelt es sich um ein Gerät was sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  2. CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG, Weeze
  3. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim
  4. Satisloh GmbH, Wetzlar


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fake News

    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

  2. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  3. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  4. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  5. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  6. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  7. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  8. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  9. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  10. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Feminist != gleichberechtigung

    Clown | 15:20

  2. Re: Kleinerer Akku?

    PiranhA | 15:20

  3. Re: Es ist verdammt nochmal ein technisches...

    SirFartALot | 15:19

  4. Re: Gefahr von weiterer Zerlegung?

    M.P. | 15:18

  5. die Folgen kann man doch jetzt schon in...

    EWCH | 15:17


  1. 14:55

  2. 14:13

  3. 13:27

  4. 13:18

  5. 12:07

  6. 12:06

  7. 11:46

  8. 11:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel