Abo
  • Services:
Anzeige

Intels Itanium 2 ab 2005 mit Stromspartechnik

Montecito-Nachfolger Tukwila in abgespeckter Version auch für Xeon-Systeme

Glaubt man einem Bericht von News.com, wird Intel seine Itanium-Prozessorfamilie ab 2005 mit einigen neuen Funktionen ausstatten. Ziel sei es, nicht nur die Leistung zu erhöhen, sondern auch den Stromverbrauch zu senken.

Dem News.com-Bericht zufolge soll das Itanium-2-Modell "Montecito" ab nächstem Jahr mit SpeedStep ausgestattet sein. Diese Stromspartechnik hat Intel bisher nur in Notebook-Chips eingesetzt, die damit bei geringer Belastung, im Leerlauf oder im Akkubetrieb niedriger getaktet wurden. Insgesamt soll Montecito 20 Prozent weniger Energie verbrauchen als aktuelle Itanium-2-Prozessoren, wie ein Intelsprecher gegenüber der US-Publikation angab.

Anzeige

Mehr Leistung soll es durch einen von 400 auf 667 MHz gesteigerten Systembus, eine von 1,5 auf 2 GHz gesteigerte CPU-Taktrate und zwei Prozessorkerne geben. Bei besonders starker CPU-Last sollen teurere Montecito-Rechner durch eine Zusatztechnik namens Foxton mehr Leistung bringen - gemeint sind offenbar mehrere interne Busse, die - wie beim Opteron - Datenstaus vermeiden sollen.

Ab 2007 soll mit Tukwila der Nachfolger des Montecito kommen, der mit mindestens vier und später bis zu 16 Kernen sowie weiteren neuen Funktionen aufwarten soll.

Itanium hat - trotz aller Intel-Investitionen - einen immer noch geringen Marktanteil. Schätzungsweise rund 100.000 Itaniums sollen 2003 ausgeliefert worden sein - während Intels eigener Xeon-Prozessor und AMDs 64-Bit-Prozessor Opteron stetigen Zuwachs bekommen.


eye home zur Startseite
hm 26. Jul 2004

Von Tecchannel.de: Bei Foxton wird die Performance mit Bezug auf die maximal erlaubte...

blub 26. Jul 2004

naja 20% weniger, von fast ~130W (Abwärme!!) sind immernoch ordentlich viel ;o) Da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KRÜSS GmbH, Hamburg
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 06:00

  2. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22

  3. Re: Sinn

    Seargas | 03:52

  4. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  5. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel