Abo
  • Services:

Open Group kämpft für offene Standards

Unabhängigkeitserklärung für Entwickler veröffentlicht

Die Open Group hat mit Unterstützung von IBM eine Kampagne zur Förderung offener Standards gestartet. Mit einer "Unabhängigkeitserklärung für Entwickler" will man für die Nutzung offener Standards bei Unternehmen, Regierungen, Organisationen aber auch Einzelpersonen werben und so einen fairen Wettbewerb fördern.

Artikel veröffentlicht am ,

Verschiedene Anbieter sollen auf Basis einer gemeinsamen Grundlage miteinander konkurrieren, statt mit konkurrieren Systemen gegeneinander anzutreten.

Unterstützer können die Unabhängigkeitserklärung auf den Seiten der Open Group unterschreiben. Diese fordert zur öffentlichen Unterstützung offener Standards auf, um so der Gefahr durch proprietäre Architekturen zu begegnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. (-88%) 2,49€
  3. 5€

mmmOhneM 27. Jul 2004

Die Technologie kommt nicht aus Redmond - nur die properitäre Schachtel.

Holger (TM) 26. Jul 2004

Was bringt's, wenn M$ eh nicht mitmacht?! Proprietäre Technologien kommen nunmal zum...

Nemesyz 26. Jul 2004

Ich kann nur jeden der gegen die Monopolstellung einiger Unternehmen ist, die ihre...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
    2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

      •  /