Abo
  • Services:
Anzeige

KDE Community World Summit 2004: Konferenzprogramm steht

Anmeldung für internationale Open-Source-Veranstaltung in Ludwigsburg möglich

Das KDE-Projekt veranstaltet im August 2004 in Ludwigsburg, in der Nähe von Stuttgart, den ersten KDE Community World Summit 2004 mit Codenamen "aKademy". Neben einem fünftägigen "Coding Marathon" umfasst das Programm insgesamt rund 50 Tracks, in der an jeweils zwei Tagen stattfindenden "Developer Konferenz" und "User und Administrator Konferenz" sowie 15 ganztägige Tutorials. Zudem bietet sich für Besucher die Chance, einen Blick auf neue Komponenten von KDE 4 zu werfen.

Die Veranstaltung findet vom 21. bis 29. August 2004 in der Filmakademie Ludwigsburg statt. Eingeladen sind alle aktiv an KDE Mitwirkenden (Programmierer, Grafiker, Schreiber von Dokumentationen, Übersetzer, Promoter usw.) sowie interessierte KDE-Benutzer und alle anderen, an den Veranstaltungen teilzunehmen.

Anzeige

Das Treffen ist in vier Bereiche gegliedert, um jeder Zielgruppe ein eigenes Forum zu bieten. Den Anfang macht die "KDE Developers' and Contributors' Conference" (Entwicklerkonferenz) am 21. und 22. August 2004, gefolgt vom "KDE Improvement Coding Marathon" vom 23. bis 27. August 2004. Parallel dazu finden ebenfalls vom 23. bis 27. August 2004 mit den "General Linux and KDE User and Admin Tutorials" Tutorials für Benutzer und Administratoren statt. Den Abschluss der Veranstaltung macht die "KDE Users Conference" am 28. und 29. August 2004. Zusätzlich wird parallel zum Treffen der "First International Software Freedom Day" gefeiert.

Eine Anmeldung ist online möglich, einige Plätze in den ganztägigen Tutorials sind noch frei. Während der Zugang zum Konferenzprogramm für KDE-Entwickler und Privatpersonen frei ist, schlagen die Tutorials mit 500,- Euro zu Buche. Die Themen umfassen unter anderem "Live-Cracking" mit Mark Semmler, Knoppix selber machen mit Klaus Knopper, "Kolab-2: Wege aus der Outlook-Falle" mit Martin Konold sowie "Introduction into Qt" mit Kalle Matthias Dalheimer und Jesper K. Pedersen. Die Gruppengröße ist jeweils auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Veranstaltet wird der KDE Community World Summit 2004 vom KDE e.V., der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) und der Linux New Media AG.


eye home zur Startseite
Nemesyz 26. Jul 2004

ähm ... "Coding Marathon"???? wenn diese wendung das heisst wonach es klingt...

hermann 26. Jul 2004

Whoaaaaa! Das Programm ist echt geil.... Und die KDE-Jungs wollen das wirklich 9 Tage...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Isar Kliniken GmbH, München
  2. OSRAM GmbH, Augsburg
  3. Bank-Verlag GmbH, Köln
  4. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 8,88€ kaufen + 25% Rabatt auf Teil 2 sichern!
  2. (-67%) 19,99€
  3. (-47%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 00:03

  2. Re: Angeber-Specs

    cherubium | 00:01

  3. Re: Besserer Geheimtipp: LawBreakers!

    bynemesis | 00:00

  4. Re: Egoshooter heutzutage nicht mehr spielbar.

    bynemesis | 18.08. 23:59

  5. Re: Stanford und TUM Paper

    ad (Golem.de) | 18.08. 23:58


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel