Abo
  • Services:
Anzeige

Wellenfeldfeldsynthese-Soundsystem nach UK verkauft

IOSONO Raumklangsystem vom Fraunhofer-Institut

Mit dem "Centre for Communication Systems Research" der englischen Hochschule Surrey konnte das Ilmenauer Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT einen weiteren Kunden für sein Soundsystem IOSONO gewinnen.

IOSONO beruht auf der Technologie der Wellenfeldfeldsynthese, deren theoretische Grundlagen bereits Mitte der achtziger Jahre an der TU Delft (Niederlande) gelegt wurden. Das Soundsystem ermöglicht eine extrem realistische Audiowiedergabe in beliebigen Räumen.

Mit dem neuen System soll es möglich sein, im Kinosaal oder auch in jedem anderen Raum ein natürlich klingendes Schallfeld zu erzeugen und so räumliche Klangwelten entstehen zu lassen. Mit Hilfe von vielen kleinen Lautsprechern werden die Signale realer Schallquellen nachempfunden. Dabei soll der Klang wie bei der originalen Aufnahmesituation wiedergegeben werden. Im Vergleich zu aktuellen Technologien, wie z.B. 5.1-Surround, sei - ähnlich wie einst von Mono zu Stereo - ein deutlicher Qualitätssprung zu verzeichnen. Der Einsatz der IOSONO Technologie ist dabei nicht nur im Kino oder bei VR-Anwendungen denkbar. Auch im Live-Bereich, Planetarien oder Vergnügungspark soll die Klang-Technik ihren Einsatz finden.

Anzeige

Neben der McGill University in Montreal (Kanada) ist die im Süden von London beheimatete Universität die zweite ausländische Forschungseinrichtung, die die innovative Ilmenauer Technologie installiert.

Die University of Surrey wird das System ab November 2004 in einem Virtual-Reality (VR)-Labor einsetzen. Es soll den Forschern ermöglichen, virtuelle Welten in Zukunft nicht mehr nur visuell, sondern auch akustisch erlebbar zu machen.

Dr. Stephane Villette vom "Centre for Communication Systems Research" ist vom Erfolg des Einsatzes der Ilmenauer Technologie überzeugt:"Der Einsatz der IOSONO Technologie im neuen VR-Labor der University of Surrey ist ein wesentlicher Baustein für die Entwicklung des weltweit ersten Virtual-Reality-Systems, welches die modernsten Technologien von 3D Audio, 3D Video und Simulations-Servern miteinander kombiniert."


eye home zur Startseite
zzz 26. Jul 2004

schon wieder falscher Thread - Mann es ist Montag!

zzz 26. Jul 2004

Im Planetarium einen realistischen Klang dem Orioginal nachzuempfinden sollte allein...

Daniel Beyer 26. Jul 2004

Wer die IOSONO-Technik live erleben möchte, lann das im Ilmenauer Kino...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Qimia GmbH, Köln
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 337,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 05:01

  2. Anonym und Internet gibt es nicht..

    mcmrc1 | 04:32

  3. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16

  4. Re: Bauernfängerei

    Aslo | 02:54

  5. Re: die liste geht nur bis S

    amagol | 02:53


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel