• IT-Karriere:
  • Services:

Bluetooth-Headset HS820 von Motorola wiegt 20 Gramm

Motorola HS820 liefert eine Sprechzeit von 5 Stunden

Ab sofort bringt Motorola das Bluetooth-Headset HS820 in den Handel, das 20 Gramm wiegt und sowohl im linken als auch im rechten Ohr getragen werden kann. Dazu lässt sich der dafür zuständige Clip nach Herstellerangaben mit einem Handgriff leicht umstecken.

Artikel veröffentlicht am ,

Über das Bluetooth-Headset Motorola HS820 lassen sich mit einem Tastendruck Gespräche annehmen und abweisen. Außerdem ruft man so einen Kontakt per Sprachanwahl an. Eine Leuchtanzeige am Gerät informiert über einen erfolgten Verbindungsaufbau und den Ladestatus.

Motorola HS820
Motorola HS820
Stellenmarkt
  1. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Das Headset unterstützt die Bluetooth-Spezifikationen 1.1 und 1.2, wobei Motorola einen schnelleren Verbindungsaufbau sowie eine optimierte Sprachqualität verspricht. Der Akku liefert eine Sprechzeit von 5 Stunden und soll im Bereitschaftsmodus rund 4 Tage durchhalten.

Motorola will das HS820 ab sofort in türkis-silber oder anthrazit-silber zum Preis von 79,90 Euro anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 4,50€
  2. (-77%) 6,99€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  4. (-67%) 19,99€

nilnic 23. Mai 2005

Also ich weiß ja nicht wer für das HS820 Über 70 € zahlt ? ...aber ich zum Beispiel habe...

Paul 27. Jul 2004

Tja, halbes Gewicht aber mindestens der doppelte Preis. Ist halt die Frage ob ein Headset...

drmaniac 26. Jul 2004

nennt sich bluespoon. einfach mal ebayen ;)

Schubidu 25. Jul 2004

Wieso? Er hat doch Recht. In 2 Jahren werden die Teile uns hinterhergeschmissen. Wieviel...

jaja 24. Jul 2004

Schaltest Du vor Deinen Ergüssen ab und zu auch mal das Gerhirn ein oder wartest Du noch...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /