Abo
  • Services:
Anzeige

Neues Spiel der Far-Cry-Macher erscheint bei Electronic Arts

EA und Crytek gehen strategische Partnerschaft ein

Electronic Arts (EA) und die Crytek GmbH gehen eine weltweite strategische Partnerschaft ein, um eine neue Spiele-Marke zu entwickeln und zu vermarkten. Das Abkommen baut auf dem Erfolg auf, die Crytek mit seinem Erstlingswerk Far Cry - das noch von Ubi Soft veröffentlicht wurde - erzielt hat.

Der Ego-Shooter Far Cry wurde mehrfach preisgekrönt und hat in mehreren Ländern die Spitze der Verkaufscharts erklommen. Mit der neu geschlossenen Partnerschaft sollen die "Kreativität von Crytek sowie die Publishing-Erfahrung und Marktreichweite von Electronic Arts" verbunden werden.

Anzeige

Far Cry
Far Cry
"Eines der Hauptziele von EA ist es, originäres geistiges Eigentum in die interaktive Unterhaltungsindustrie zu bringen", kommentiert Frank Sagnier, Vice President EA Partners Europe. "Das Abkommen zwischen EA Partners und Crytek ist ein Beleg unserer selbst auferlegten Verpflichtung, die kreative Entwicklung in unserer Branche zu fördern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem der talentiertesten Teams in Europa, um mit ihm ein innovatives Spielerlebnis zu entwickeln."

Cevat Yerli, Geschäftsführer von Crytek dazu: "Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit EA. Unsere modernen Entwicklungstools und unsere Kreativität bieten zusammen mit den Fähigkeiten von Electronic Arts im Bereich der Produktion, des Marketings und des Vertriebs spannende Möglichkeiten. Diese werden wir nutzen, um den Spielern ein neues Spielerlebnis zu bieten und unsere Geschäfte erweitern zu können."

Nähere Informationen über den neuen Titel, dem sich Crytek jetzt zuwenden wird, wurden bisher allerdings nicht veröffentlicht.


eye home zur Startseite
aldi-guten-sachen 25. Jul 2004

"Mhh, die Steuerung war so schlecht, ne da kann ich nicht zustimmen." Wer sich über die...

Ex-EAler 24. Jul 2004

Tjojo, EA hat sich seine Marketing-Strategien teilweise von M$ abgeschaut. Unter...

yup 24. Jul 2004

Wie ich lese haben einige Probleme mit Bugs auf den Spielen. Es wird nie ein Spiel auf...

Stinkebolle 24. Jul 2004

......ea ist erst der anfang,wie mir scheint wollen die jungs von crytek hoch hinaus und...

lutsch0r 24. Jul 2004

naja wo er recht hat hat er recht, bugs gibts bei PS2 Spielen eher selten im Vergleich zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Kermi GmbH, Plattling


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  2. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  3. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  4. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  5. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  6. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  7. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  8. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  9. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  10. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Spektakulär...

    Kakiss | 16:56

  2. Re: Yubico ersetzt betroffene Geräte

    Morphy | 16:55

  3. Re: Was ist eigentlich mit der Option "DayFlat"?

    RipClaw | 16:54

  4. Re: 1Gbit bidirektional 200

    Powerhamster | 16:52

  5. Re: Das sagt eigentlich schon alles aus.

    Ovaron | 16:51


  1. 17:02

  2. 16:35

  3. 15:53

  4. 15:00

  5. 14:31

  6. 14:16

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel