Abo
  • Services:

Shuttle liefert sein erstes Design-LCD aus

16-ms-LCD XP17 in Schwarz und Silber erhältlich

Neben XPC-Komplettsystemen hatte Mainboard- und Barebone-Hersteller Shuttle auch eigene LCD-Monitore im modernen Design angekündigt. Nun ist mit dem XP17 das erste LCD-Modell verfügbar und soll mit einer Reaktionszeit von 16 ms auch Spielefans ansprechen.

Artikel veröffentlicht am ,

Shuttle XP17
Shuttle XP17
Das 17-Zoll-4:3-LCD XP17 bietet die für diese Geräteklasse übliche Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten (SXGA), ein Kontrastverhältnis von 450:1 und eine Helligkeit von 260 Candela/qm. Der Sichtwinkel soll bei durchschnittlichen 140 Grad (horizontal/vertikal) liegen. Bedient werden kann das LCD mittels Tasten an der Vorderseite.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Shuttle XP17
Shuttle XP17
Beim zum XPC-Design passenden Design Display setzt Shuttle auf einen Aluminiumrahmen mit Tragegriff sowie eine entspiegelte und im Gegensatz zu den üblichen Plastikoberflächen leicht zu reinigende Glasplatte zum Schutz des Panels. Dieses lässt sich dank Drehmechanismus auch um 90 Grad gedreht (Pivot-Funktion) hochkant nutzen. Angeschlossen wird der Shuttle XP17 mittels DVI- oder VGA-Schnittstelle.

Der Shuttle XP17 soll ab sofort in den Farben Schwarz und Silber für rund 670,- Euro erhältlich sein; DVI- und VGA-Kabel werden mitgeliefert. Eine optional angebotene, passende Tragetasche (PF50) kostet laut Shuttle rund 50,- Euro. Wer das Display lieber an der Wand befestigen will, kann dies per VESA-konformer Wandhalterung vornehmen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

STELE 17. Sep 2004

TFTs werden in der Regel mit 60Hz max. 75Hz betrieben Was aber keinesfalls zu vergleichen...

_wOlFeRiNe 17. Sep 2004

Beim TFT ist die Wiederholrate egalm er basiert ja nicht auf der CRT-Technick. Flimmern...

fenrat 29. Aug 2004

Refresh Rate: 75MHz = Augenkrebs? ich weis ja nicht wie das bei TFT's ist aber wenn mein...

Lügfix 23. Jul 2004

.. Achtung Pisa-Alarm !!!! ..


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
    Key-Reseller
    Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

    Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


      Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
      Bootcamps
      Programmierer in drei Monaten

      Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
      Von Juliane Gringer

      1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
      2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
      3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

        •  /