Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Indycar Series 2005 - Kreis-Fahren für Profis

Neues Rennspiel für Xbox und Playstation2

In Europa hält sich die Begeisterung für Indycar-Rennen weiter in sehr engen Grenzen. Trotzdem veröffentlicht Codemasters auch den neuen Teil der Indycar Series-Reihe wieder hier zu Lande - und dürfte damit vor allem Tüftlern und Technik-Freaks eine große Freude bereiten.

Konnte man bisher wenig mit den ewigen Rundkursrennen anfangen, wird man sich wohl auch durch Indycar Series 2005 kaum überzeugen lassen - natürlich ist auch hier auf allen 15 Kursen ewiges Im-Kreis-Fahren angesagt, und nach rechts muss eigentlich nur dann gelenkt werden wenn man mal einen Kontrahenten überholt hat oder aus dem Kiesbett hinaus manövriert. Stattdessen ist volle Konzentration gefragt: Wer einen Moment lang unaufmerksam ist - was etwa in einem 50-Runden-Rennen ja durchaus mal vorkommen kann - küsst schnell die Wand oder ein anderes Fahrzeug und kann sich aus dem Wettkampf verabschieden.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
In einem recht netten Tutorial bekommt man vom Rennfahr-Profi Dan Wheldon zahlreiche Tipps für die späteren Wettkämpfe und erfährt nebenbei auch einige interessante Informationen zu den Indycar-Rennen an sich. Trotzdem ist viel Einarbeitungszeit gefragt - im späteren Rennverlauf entscheidet nämlich nicht unbedingt nur das fahrerische Können, sondern vor allem das Wagen-Tuning über Erfolg oder Misserfolg. Wer gar nicht an seinem Fahrzeug herumschraubt wird daher vor allem in höheren Schwierigkeitsgraden kaum eine Chance auf den Sieg haben.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Tuning-Optionen sind daher auch mehr als umfangreich: Wer gerne den Reifendruck variiert und jede Schraube selber nachzieht, um danach ausführliche Proberunden zu drehen, ist bei diesem Programm bestens aufgehoben. Verbringt man im normalen Leben allerdings eher weniger Zeit in der Garage oder mit dem Studieren vom Motoren-Büchern dürfte man stellenweise etwas überfordert sein - hier wäre ein zweites Technik-Tutorial sicher nicht verkehrt gewesen.

Spieletest: Indycar Series 2005 - Kreis-Fahren für Profis 

eye home zur Startseite
Sven Janssen 25. Jul 2004

... hat mir bisher von allen am meisten Zugesagt. Indy 500 auf dem Amiga hatte nur 3...

Sven Janssen 25. Jul 2004

Papyrus Naacar habe ich geliebt. mit 40 Autos auf einem halb Meilen Oval fahren ist geil...

res 24. Jul 2004

Nein das stimmt nicht. Bei den Ovalen kommt es besonders auf den Fahrer an. Hier ist...

Nascar-Driver 23. Jul 2004

Es gibt jede Menge Road Courses... Also Rundstrecken wo jede Menge andere Tourenserien...

LH 23. Jul 2004

Das Tuning. Ich persönlich find es zwar nicht reizvoll, kenne aber leute die es lieben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm
  2. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  3. über Nash direct GmbH, München
  4. Adcubum Deutschland GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139€
  2. bei Caseking
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: 50MBps

    SpitzBube | 22:09

  2. Re: Natürliche Fluktuation

    Topf | 22:04

  3. Re: Nichts besonderes

    Topf | 22:01

  4. Re: Sackgasse lässt sich umgehen ;)

    Niaxa | 22:01

  5. Re: Kosten ...

    Faksimile | 22:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel