Abo
  • Services:

Sicherheitsleck kann Samba-Server zum Absturz bringen

Patch beseitigt Sicherheitslecks in Samba

Im Samba-Server 3.x wurden zwei Sicherheitslücken entdeckt, die einen Server über einen Buffer Overrun zum Absturz bringen können. Ein bereit gestellter Patch für Samba 3.x bereinigt die Probleme, wobei die Samba-Entwickler empfehlen, den Patch unverzüglich einzuspielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Eines der beiden Sicherheitslecks steckt in dem Samba Web Administration Tool (SWAT), das intern ungültige Base64-Daten falsch verarbeitet und so zu einem Buffer Overrun führen kann. Das Sicherheitsloch kann über eine HTTP-Authentifizierung ausgenutzt werden, indem speziell formatierte Base64-Daten an den Server geschickt werden. Zudem findet sich der Fehler in der Authentifizierung mit LDAP und NTLM. Der Fehler wurde in Samba 3.0.2 bis 3.0.4 gefunden.

Stellenmarkt
  1. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden

Ein weiterer Buffer Overrun in Samba tritt auf, wenn die Option "mangling method = hash" in der smb.conf verarbeitet wird. In der Standardkonfiguration steht der Parameter jedoch auf "hash2", so dass derartige Systeme von der Sicherheitslücke nicht betroffen sind. Das Sicherheitsloch steckt in Samba 2.2.9 und früheren Versionen sowie in Samba 3.0.0 bis 3.0.4.

Ein per ftp-Server bereitgestellter Patch für Samba stopft beide Sicherheitslücken. Die Entwickler raten dazu, den Patch unverzüglich zu installieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa für 29,99€ und Fire HD 8 Hands-free mit Alexa ab 69,99€ statt...
  2. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  3. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  4. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)

Wene 26. Jul 2004

stimmt, mache sind halt http://www.ich_bin_ein_GARNixchecker.de

Lehrer 26. Jul 2004

Was soll damit sein? - verinnerlicht? brav

adriatic 26. Jul 2004

@lehrer: was ist denn jetzt hiermit? gott und gruß, adriatic

BigBudda 25. Jul 2004

geh sterben, damit tust du allen beteiligten einen Gefallen

Robert 25. Jul 2004

Ja ich meinte das Ausrufezeichen. In meiner Region kann man ugs. auch Rufzeichen statt...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /