Abo
  • Services:
Anzeige

Acer-Serie Aspire 1660: Desktop-Ersatz mit Breitbild-Schirm

Hohe Leistung und niedrige Akkulaufzeit

Acer bringt noch eine weitere Desktop-Replacement-Notebookserie auf den Markt. Die Aspire-1660-Geräte sind im Gegensatz zu den ebenfalls neuen Aspire-1620- Notebooks mit 15,4-Zoll-Displays mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln ausgerüstet.

Acer Aspire 1660
Acer Aspire 1660
Die Aspire-1660-Notebooks basieren auf Intel Pentium 4 Prozessoren mit bis zu 3,40 GHz Taktfrequenz. Für die Grafikausgabe sorgt der Grafikchip ATI Mobility Radeon 9700 mit 64 MByte eigenem Speicher. Der Chip ist DirectX-9.0-kompatibel.

Anzeige

Die Notebooks sind von Hause aus mit 512 MByte-DDR333-RAM versehen und auf 2048 MByte ausbaubar. Dazu kommt eine 60 bzw. 80 GByte große Festplatte und ein DVD- Dual-Brenner.

Zu den Kommunikationsschnittstellen gehört ein Modem, eine Fast-Ethernetlösung, Infrarot, Firewire400 und vier USB-2.0-Ports. Hinzu kommt bei einigen Modellen eine integrierte WLAN-Lösung nach IEEE 802.11g. In allen Aspire-1660-Notebooks ist hingegen ein TV- sowie ein VGA-Ausgang und ein PC-Card-Slot und analoge Audioanschlüsse vorhanden.

Acer Aspire 1660
Acer Aspire 1660
Die Acer Aspire 1660 Notebooks werden mit dem vorinstallierten Betriebssystem Windows XP Home ausgeliefert. Darüber hinaus gibt es Norton AntiVirus in einer Testversion, PowerDVD zur Betrachtung von DVD-ROMs sowie den NTI CD Maker zum Erstellen von CDs und DVDs.

Die Geräte messen 361 x 292,5 x 47,3 mm und wiegen 3,6 kg. Die Laufzeit des Lithium-Ionen-Akkus wird mit erbärmlichen 1,5 Stunden angegeben. Die Ladezeit soll während des Betriebs 4 Stunden und im Schnelllademodus 2 Stunden betragen. Damit sind die Geräte wirklich kaum für den Mobilbetrieb sondern vielmehr als leicht verräumbarer leistungsstarker Desktop-Ersatz für den stationären Einsatz beispielsweise als Spiele- und Multimedia-Rechner geeignet.

Das Acer Aspire 1662WLM mit 3-GHz-Intel-Pentium-4 sowie 60 GByte Platte kostet 1.499,- Euro, während man für den Aspire 1664WLMi mit 3,40 GHz und 80 GByte Festplatte 1.999,- Euro auf den Tisch legen muss.


eye home zur Startseite
triton 23. Jul 2004

na, sagen wir auch so hier in Rheinland/Pfalz.

Leopold Bloom 23. Jul 2004

"verräumbar"? Ist das Österreichisch?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck, Sankt Ingbert, Berlin, Köln
  2. Nuuk GmbH, Hamburg
  3. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  2. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  3. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  4. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  6. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  7. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  8. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  9. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  10. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  1. Re: das wird nix solange...

    ChMu | 13:24

  2. Es gab doch schon vorher Spiele mit dem Prinzip...

    glendon | 13:23

  3. Anstatt rumzueiern ...

    McAngel | 13:23

  4. Re: Dass man sich wirklich mal auf Google oder FB...

    crack_monkey | 13:23

  5. Re: Hierfür braucht Disney mehr eigene Inhalte...

    genussge | 13:21


  1. 13:00

  2. 12:41

  3. 12:04

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 10:48

  7. 10:26

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel