Abo
  • Services:

Aral Tankmanager für Java-Handys führt Tankbuch

Mobile Online-Verbrauchserfassung

Steigende Benzinpreise und dazu die Ferienzeit machen vielen Autofahrern zu schaffen. Eine zumindest im Nachhinein geführte Verbrauchserfassung kann nicht nur Einstellungsfehler am Motor und unökonomische Fahrweisen aufdecken sondern liefert auch handfeste Informationen zur Kostenberechnung von Fahrten. Mit dem Aral-Tankmanager kann man derartige Rechenarbeiten nun mit Java-Handys mobil durchführen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach dem Tankvorgang werden die getankten Liter und die gefahrenen Kilometer in das Programm auf dem Handy eingegeben. Die Auswertung erfolgt automatisch, da beispielsweise das Datum bereits vorgegeben wird und die Eingabe sich auf die wenigen relevanten Informationen beschränkt.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Das Java-Programm wird kostenlos und ohne Registrierung zum Download angeboten. Es ist im Mobil-Portal (http://mobile.aral.de) von Aral zu finden. Über die Aral-Seite wird das Programm nach Eingabe der Handynummer automatisch auf das Handy geschickt.

Unter anderem gibt es auf dem Portal auch noch einen Tankstellenfinder, einen Routenplaner sowie einen Staufinder und einen Stadtplandienst für Handys. Die Möglichkeit einer mobilen Abfrage der Benzinpreise an verschiedenen Tankstellen bietet Aral aber nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 23,99€
  3. 39,99€

Pretorian 12. Dez 2005

Hallo! ich wehre Euch Dankbar für Details. Habe die zwei Dateien; tankmanager_small.jar...

hilly 13. Aug 2004

Hallo, hat schonmal wer das Programm auf ein Nokia 6310i installiert bekommen? Bei mir...

hilly 13. Aug 2004

Na klar, du musst einfach die zwei Dateien http://aral.peperoni.de/tankmanager_small.jad...

Daniel Gyger 08. Aug 2004

Sehr geehrte Damen und Herren Ich wohne in der Schweiz und möchte den Tankmanager auf...

susanne 27. Jul 2004

Hallo liebe Golemfreunde, ist es möglich, den Tankmanager auf das Handy Siemens S45i zu...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


      •  /