• IT-Karriere:
  • Services:

Kaum noch Schnäppchen auf eBay?

Preisvergleiche tun Not

Der Ruf von eBay, ein Schnäppchenmarkt zu sein, hat nach einer Umfrage der Unternehmensberatung Sta-Consult eine erhebliche Schramme bei den Internet-Nutzern bekommen. 77 Prozent der Befragten meinten, dass man bei eBay nicht günstiger einkaufen könne, als anderswo.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf die Frage, ob vergleichbare Produkte auf eBay mehr, weniger oder gleichviel wie bei anderen Quellen kosten, meinten nur 22 Prozent der befragten User, dass eBay meistens günstiger sei. Allerdings sagen auch nur 1 Prozent der befragten User, dass die Waren auf eBay teurer seien.

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Von den Usern, die auf eBay nur Waren verkaufen und nicht selbst mitbieten, meinen sogar 90 Prozent, dass dort keine Schnäppchen mehr zu machen seien. Ein Profiseller berichtete gegenüber den Marktforschern, dass er regelmäßig Preise erzielt, die über den Empfehlungen der Hersteller liegen.

"Gerade Neuwaren per Sofortkauf sind auf eBay meist in der gleichen Preisregion wie in günstigen Online-Shops. Und das haben die User inzwischen erkannt", so Severin Tatarczyk, Geschäftsführer von Sta-Consult. Die Umfrage wurde mit 612 Teilnehmern im Juni 2004 durchgeführt. Über die Repräsentativität und Ergebungsmethode wurden keine Angaben gemacht.

Es empfiehlt sich grundsätzlich, nicht bedenkenlos mitzusteigern und vor allem Angaben über angebliche offizielle Verkaufspreise in den Auktionsbeschreibungen keinen Glauben zu schenken. Stattdessen sollte zuvor in den zahlreichen Preissuchmaschinen nachgeschaut werden - für Hardware-Produkte bietet sich hier auch der Golem.de-Preisvergleich markt.golem.de an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  2. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...
  3. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Hitman 2 Gold Edition für 20,99€)
  4. (u. a. Fallout 4 für 8,50€, For Honor für 8,99€, Mortal Kombat 11 für 23,99€)

Globetrotter 25. Apr 2006

... Preiswerte Reisen - Urlaub im Preisvergleich der Reiseveranstalter bei: http://www...

ricke 13. Dez 2005

Hobbymesse alles rund ums Hobby & Schnäppchen - Restposten - Sonderposten - Messe 28...

Bill 01. Dez 2005

hier hat keiner was gegen eBay - es geht nur darum, dass es kaum noch Schnäppchen zu...

Bill 01. Dez 2005

^^ Powerseller, die sich die Gebühren für einen normalen Web-Shop (und die dazugehörigen...

ScenecastMedia 20. Jan 2005

Hallo! Wir suchen für ein Sendeformat eine Ebay-Fanatikerin. Sie sollten weiblich und...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    •  /