Abo
  • Services:
Anzeige

Entertainment-Notebook Qosmio von Toshiba

Auch an Schnittstellen ist das E10 reich gesegnet. Neben VGA, 4 x USB-2.0, Modem, Firewire-400, LAN und SPDIF-out ist auch ein Fernseh-Ein- und Ausgang auf S-Video-Basis vorhanden. Dazu kommt ein PC-Card-Slot sowie ein Kartenleser für SD-Cards, xD-Cards und Sony Memory Sticks. Bluetooth V1.1 ist ebenfalls integriert. Im Gerät sind zwei 30-mm-Harman/Kardon-Lautsprecher untergebracht die eine Leistung von jeweils 2 Watt bringen. Einen Subwoofer gibt es nicht.

Toshiba Qosmio
Toshiba Qosmio
Der eingebaute TV-Tuner kann ab Werk auf NTSC-, PAL- oder SECAM-Empfang eingestellt werden. Eine Bildsignalverarbeitung (QosmioEngine) soll die typischen Probleme der Video- und TV-Darstellung auf dem Display verringern. Unter anderem bietet sie eine Y/C-Signalseparierung und eine 10-Bit-AD-Konvertierung. Im Gerät ist ein MPEG-2-Hardware-Encoder zur Aufnahme integriert, so dass der Hauptprozessor weitestgehend unbelastet bleibt, wenn man Fernsehprogramme aufzeichnet.

Anzeige

Die mitgelieferte Software "QosmioPlayer" ist für den TV-Empfang und die Medienwiedergabe ohne vorherigen Windows-Bootvorgang verantwortlich. Man kann sogar TV-Mitschnitte auf Festplatte machen, ohne das Betriebssystem booten zu müssen. Der QosmioPlayer unterstützt zudem Time-Shift und arbeitet mit einer beigelegten Fernbedienung bzw. den Frontbedienungstasten zusammen.

Außerdem gibt es optional einen schnurlosen TV-Tuner, der mit der Hausantenne, einem Kabelanschluss oder Ähnlichem verbunden wird und der das Videosignal dann per Wireless-LAN 802.11b/g ans Notebook weiterreicht.

Die Geräte messen 338 x 285 x 43 mm und wiegen stolze 3,6 Kilogramm. Zur Akkulaufzeit gibt es keine Angaben. Auf dem Rechner ist unter anderem die Windows XP Media Center Edition vorinstalliert.

Der Einstiegspreis in Deutschland soll bei 2.199,- Euro liegen. Hier zu Lande beginnt der Marktstart der Qosmio-Reihe Ende August 2004.

 Entertainment-Notebook Qosmio von Toshiba

eye home zur Startseite
Klaus 22. Jul 2004

sogar HDTV fähig wird das Nachfolgemodell sein

pyrdacor 22. Jul 2004

Wird das ganze auch mit DVB Receivern ausgestattet, oder muss man sich sobald das...

wetterumschwung 22. Jul 2004

Falsch, ich habe einen Toshiba 5300-903 und der hat erstens einen Subwoofer und zweitens...

Species8372 22. Jul 2004

Ich weiß schon was gemeint ist, aber bin trotzdem der Meinung das sowas Mist ist. 1...

chojin 22. Jul 2004

Ich hoffe Du verwechselst jetzt keinen Notebook-Mini-Subwoofer mit einem dicken Heimkino...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Mannheim
  2. LAUER-FISCHER ApothekenService GmbH, Wuppertal
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Endress+Hauser Flowtec AG, Reinach (Schweiz)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  2. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  3. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  4. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  5. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  6. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  7. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  8. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  9. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  10. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    EdwardBlake | 16:09

  2. Widerspruch ?!

    blaub4r | 16:06

  3. Re: Etwas irrefuehrend

    Dwalinn | 16:05

  4. "Die niedrigere Datendichte kommt der...

    HerrMannelig | 16:05

  5. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    0xDEADC0DE | 16:03


  1. 15:57

  2. 15:20

  3. 15:00

  4. 14:46

  5. 13:30

  6. 13:10

  7. 13:03

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel