Abo
  • Services:
Anzeige

SAP kann Umsatz und Gewinn steigern

Walldorfer Softwareanbieter kann vor allem in den USA zulegen

Die Walldorfer SAP AG hat ihren Umsatz im zweiten Quartal 2004 gegenüber dem Vorjahr um 9 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro gesteigert. Das Konzernergebnis lag bei 249 Millionen Euro, was einem Anstieg von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Das Betriebsergebnis kletterte um 15 Prozent auf 391 Millionen Euro. Das Pro-forma-operative-Ergebnis stieg um 10 Prozent auf 428 Millionen Euro.

Der Softwarelizenzumsatz insgesamt legte um 15 Prozent auf 497 Millionen zu, in den USA kletterte dieser um 63 Prozent auf 140 Millionen Euro, ohne Berücksichtigung der Wechselkurseinflüsse stieg er hier um 70 Prozent.

Anzeige

Gemessen an ihrem in US-Dollar umgerechneten Softwarelizenzumsatz von etwa 600 Millionen US-Dollar konnte SAP im Vergleich zu den vier größten Mitbewerbern weitere Marktanteile hinzugewinnen. Betrachtet man vier rollierende Quartale, so betrug der weltweite Marktanteil der SAP (basierend auf Softwarelizenzumsätzen) im Vergleich zu ihren Wettbewerbern 55 Prozent zum Ende des zweiten Quartals 2004 im Vergleich zu 51 Prozent zum Ende des zweiten Quartals 2003.

"In unserer Industrie zeichnen sich klare Trends ab: Die Kunden fordern von den Anbietern von Unternehmenssoftware vor allem höchste Zuverlässigkeit, solide Finanzkennziffern, die uneingeschränkte Fähigkeit, Innovationen zu entwickeln und umzusetzen sowie ein breites Produktportfolio. SAP deckt nicht nur diese Anforderungen in höchstem Maße ab, sondern investiert auch in die Erweiterung ihres Produktangebotes und den Ausbau ihrer Technologie- und Anwendungsplattform. Das Ergebnis sind erneute Marktanteilsgewinne gegenüber unseren Hauptwettbewerbern", erläutert Henning Kagermann, Vorstandssprecher der SAP AG. "Wir sehen weiterhin ein positives wirtschaftliches Umfeld im US-amerikanischen Markt. In Europa gibt es erste Signale für eine Stabilisierung unseres Geschäfts bei einem gedämpften Marktumfeld. SAP wird wie geplant weiterhin in Forschung und Entwicklung investieren und die Vertriebsmannschaft ausbauen, um Marktchancen in Marktanteile umzusetzen."


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Leipzig
  2. BWI GmbH, Berlin
  3. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Köln/Bonn
  4. BWI GmbH, Bonn, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: iPhone 4/4s mit IOS 5 schalten nie ganz ab!

    Pjörn | 01:29

  2. Nachtrag: TicketToGo und Touch & Travel

    Stepinsky | 01:11

  3. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    EdwardBlake | 01:02

  4. Re: Ein Gerät soll genau das machen, was man ihm...

    blaub4r | 01:01

  5. Re: Alternativen?

    blaub4r | 00:56


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel