Abo
  • Services:

Auch Prodigy, Morissey, Pixies und White Stripes bei iTunes

Große Independent Labels im iTunes Music Store Europa

Nachdem Apple in der Vergangenheit bereits weite Teile des Repertoires der Major-Plattenfirmen im iTunes Music Store anbieten konnte, wird die Songauswahl nun zunehmend auch um die Werke kleinerer Labels erweitert. So gab man jetzt erneut ein Lizenzabkommen mit drei der größten europäischen Independent Labels bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Musik der Künstler vertreten durch die Beggars Group, Sanctuary Records Groups und V2 erweitern das Angebot des iTunes Music Store in Deutschland, Frankreich und Großbritannien um mehrere zehntausend Songs. Ab sofort können Kunden des Online-Shops daher Lieder von Künstlern wie beispielsweise Basement Jaxx, The Crystal Method, Interpol, The Libertines, Morissey, The Pixies, Prodigy, Stereophonics, Paul Weller oder The White Stripes im iTunes Music Store kaufen.

Stellenmarkt
  1. WESTPRESS GmbH & Co. KG, Hamm
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

"Wir sind begeistert drei der größten Indie-Labels in Europa für den iTunes Music Store in Deutschland, Frankreich und Großbritannien gewonnen zu haben", freut sich Steve Jobs, CEO von Apple. "Wir begrüßen Beggars, Sanctuary und V2 in der iTunes Familie - und planen das Angebot im iTunes Music Store bald mit weiteren Independent Labels zu erweitern."

"Wir sehen dies als die Möglichkeit, unser umfassendes Repertoire einer sehr aktiven Zielgruppe von Musikfans zur Verfügung zu stellen" kommentiert Joe Cokell, CEO der Sanctuary Records Group, das Lizenzabkommen. "Mit dieser Vereinbarung haben Anwender von iTunes nicht nur sofortigen Zugriff auf die neuesten Veröffentlichungen von Morissey oder The Libertines sondern natürlich auch auf alte Klassiker von Bob Marley, Black Sabbath oder den Sex Pistols."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 59,99€
  3. 99,00€
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700 + The Division 2 219,90€)

Musikschlumpf 26. Jul 2004

Ich kaufe weder das eine noch das andere und bin trotzdem glücklich. :ö)

iTunes Junkie 22. Jul 2004

Ich suche schon länger ein Lied von Chrystal Method, und wenn ich das nun im Store finde...

Captain Code 22. Jul 2004

Sollen die iTunes-Junkies ruhig ihre "Lizenzen" kaufen ... Ich kauf mir lieber das Album...


Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019)

Das Matebook 14 ist eines von zwei neuen Notebooks, das Huawei auf dem MWC 2019 vorgestellt hat. Golem.de hat sich das Gerät genauer angeschaut.

Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  3. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


      •  /