Abo
  • Services:

Panasonic: Kompaktkameras mit Bildstabilisierungs-System

Lumix DMC-FX2
Lumix DMC-FX2
Die Lumix DMC-FX7/FX2 erlaubt beim Autofokus jetzt die Wahl zwischen 9-Punkt-, 3-Punkt-, 1-Punkt und Spot-Autofokus. Im 3-Punkt-Modus arbeitet der Autofokus mit höherer Geschwindigkeit, da die Fokus-Information mit doppelter Frequenz vom CCD-Sensor ausgelesen wird. Ein AF-Hilfslicht erweitert den Einsatzbereich des Autofokus-Systems bei Dunkelheit und schlechtem Licht.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Münster
  2. LEONI AG, Nürnberg

Die Verschlussgeschwindigkeiten rangieren zwischen 1/2.000 und 8 Sekunden. Ein manueller bzw. automatischer Weißabgleich ist genau so wie ein kleiner Blitz vorhanden. Die Lichtempfindlichkeit der FX7 liegt zwischen ISO 80 und 400, die der FX2 zwischen ISO 50 und 400.

Die Kameras bieten neun Motivprogramme wie Feuerwerk, Party, Landschaft und Landschaft bei Nacht (als Ergänzung zu Nacht-Porträt) und sollen weniger erfahrenen Fotografen unter die Arme greifen.

Lumix DMC-FX7 und FX2
Lumix DMC-FX7 und FX2
Filmchen samt Ton mit einer Auflösung von 320x240 Pixeln und einer Bildfrequenz von 30 Bildern pro Sekunde können beliebig lange mitgeschnitten werden - bis die SD-Speicherkarte voll ist. Neben dem USB-Anschluss ist auch ein TV-Ausgang vorhanden. Ein 16 MByte SD-Card wird mitgeliefert.

Die Lumix-Modelle sind mit nur 94,1 x 50 x 24,2 mm und einem Gewicht von rund 150 Gramm deutlich kleiner als ihre Vorgängerinnen.

Die Kameragehäuse sind in einer Aluminium-Legierung gehalten und können wahlweise in den Farben Champagnersilber, Rosenholzbraun und Nachtblau mit Gummiauskleidung oder Klavierlackschwarz-Lackierung geordert werden. Beide Kameras kommen im September 2004 auf den Markt. Preise nannte Panasonic noch nicht.

 Panasonic: Kompaktkameras mit Bildstabilisierungs-System
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote

Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /