Abo
  • Services:

Far Cry Patch 1.2 endlich da (Update 2)

Far Cry
Far Cry
Profitieren soll die GeForce-6800-Architektur insbesondere den Leveln "Training" und "Regulator" - deren Vegetations-Vertex-Daten durch Geometry Instancing effizienter übertragen werden - und in den Leveln "Volcano" und "Research", in denen viel Per-Pixel-Lightning genutzt und diese Lichtberechnung mit SM 3.0 effizienter berechnet werden kann. Optisch dürfte es hingegen keine großen Unterschiede zwischen X800 und GeForce 6800 geben.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt

Nicht nur um neuen Karten soll sich der Patch 1.2 kümmern, zumindest auf Radeon- 9600-Karten soll es weniger Darstellungsfehler geben. Ob auch die bisher bei GeForceFX-Karten von Far Cry erzwungenen grafisch schwachen Shader-1.1-Effekte der Vergangenheit angehören, gab Crytek nicht an.

Beim Gameplay wurden etwa die Bewegung der Spieler geändert (15 Prozent schnelleres Laufen, 30 Prozent längere Sprintdauer). Dazu kam eine überarbeitete Treffererkennung, sinnvollere Schadensmodelle für Fahrzeuge (Kugelschaden im Mehrspieler-Modus (de-)aktivierbar, eine festgelegte Zahl von Raketeneinschlägen bis zur Fahrzeug-Zerstörung), neue Waffen- und Ausrüstungs-Werte im Multiplayer-Modus und ein Quicksave-Modus für den Singleplayer-Modus. Außerdem soll Far Cry 1.2 von vielen Fehlern befreit worden sein und weniger Probleme mit Punkbuster machen.

Eine Liste der genauen Änderungen findet sich - ebenso wie der Far Cry Patch 1.2 - auf der offiziellen Far-Cry-Website www.FarCry.de. Mehr zu Far Cry im Golem.de-Spieletest.

Nachtrag vom 22. Juli 2004:
Die Shader-Model-3.0-Effekte werden erst per speziellem Far-Cry-Aufruf ("farcry.exe -devmode "r_sm30path 1"), neuen Nvidia-Treibern und DirectX 9.0c aktiviert. Letzteres wird voraussichtlich erst mit dem Windows XP Service Pack 2 regulär verfügbar sein, ist aber schon in dessen Beta zu finden. Den bei aktivierter Shader-Model-3.0-Nutzung erscheinenden gelben Schriftzug "SM30 Beta" bekommt man mittels eines kleinen Tools ("XRenderD3D9fix") von 3DChips.com weg.

 Far Cry Patch 1.2 endlich da (Update 2)
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

WiZdooM 16. Okt 2004

Sowie ich das rausgefunden habe, liegt das problem an Dynamic Light. Dummerweise bringen...

Blkman 27. Sep 2004

Sers!! jomei, hat sich immer noch nix getan ?!?! :-( oder hats jemand geschafft dasses...

Jens 20. Sep 2004

Alte spielstände laden geht nicht hab das spiel neu installiert und meine save data in...

Fiesta 22. Aug 2004

Hab noch mal den neuesten Omeger Treiber 2.2.58 nachinstalliert (erste Inst. war...

Fiesta 22. Aug 2004

Ich hab auch "alles" versucht ! Neueste Omega Treiber, geringe Auflösung, (mit OpenGL...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /