Abo
  • Services:

Far Cry Patch 1.2 endlich da (Update 2)

Far Cry
Far Cry
Profitieren soll die GeForce-6800-Architektur insbesondere den Leveln "Training" und "Regulator" - deren Vegetations-Vertex-Daten durch Geometry Instancing effizienter übertragen werden - und in den Leveln "Volcano" und "Research", in denen viel Per-Pixel-Lightning genutzt und diese Lichtberechnung mit SM 3.0 effizienter berechnet werden kann. Optisch dürfte es hingegen keine großen Unterschiede zwischen X800 und GeForce 6800 geben.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Esslingen GmbH, Eßlingen
  2. WMF Group GmbH, Geislingen an der Steige

Nicht nur um neuen Karten soll sich der Patch 1.2 kümmern, zumindest auf Radeon- 9600-Karten soll es weniger Darstellungsfehler geben. Ob auch die bisher bei GeForceFX-Karten von Far Cry erzwungenen grafisch schwachen Shader-1.1-Effekte der Vergangenheit angehören, gab Crytek nicht an.

Beim Gameplay wurden etwa die Bewegung der Spieler geändert (15 Prozent schnelleres Laufen, 30 Prozent längere Sprintdauer). Dazu kam eine überarbeitete Treffererkennung, sinnvollere Schadensmodelle für Fahrzeuge (Kugelschaden im Mehrspieler-Modus (de-)aktivierbar, eine festgelegte Zahl von Raketeneinschlägen bis zur Fahrzeug-Zerstörung), neue Waffen- und Ausrüstungs-Werte im Multiplayer-Modus und ein Quicksave-Modus für den Singleplayer-Modus. Außerdem soll Far Cry 1.2 von vielen Fehlern befreit worden sein und weniger Probleme mit Punkbuster machen.

Eine Liste der genauen Änderungen findet sich - ebenso wie der Far Cry Patch 1.2 - auf der offiziellen Far-Cry-Website www.FarCry.de. Mehr zu Far Cry im Golem.de-Spieletest.

Nachtrag vom 22. Juli 2004:
Die Shader-Model-3.0-Effekte werden erst per speziellem Far-Cry-Aufruf ("farcry.exe -devmode "r_sm30path 1"), neuen Nvidia-Treibern und DirectX 9.0c aktiviert. Letzteres wird voraussichtlich erst mit dem Windows XP Service Pack 2 regulär verfügbar sein, ist aber schon in dessen Beta zu finden. Den bei aktivierter Shader-Model-3.0-Nutzung erscheinenden gelben Schriftzug "SM30 Beta" bekommt man mittels eines kleinen Tools ("XRenderD3D9fix") von 3DChips.com weg.

 Far Cry Patch 1.2 endlich da (Update 2)
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

WiZdooM 16. Okt 2004

Sowie ich das rausgefunden habe, liegt das problem an Dynamic Light. Dummerweise bringen...

Blkman 27. Sep 2004

Sers!! jomei, hat sich immer noch nix getan ?!?! :-( oder hats jemand geschafft dasses...

Jens 20. Sep 2004

Alte spielstände laden geht nicht hab das spiel neu installiert und meine save data in...

Fiesta 22. Aug 2004

Hab noch mal den neuesten Omeger Treiber 2.2.58 nachinstalliert (erste Inst. war...

Fiesta 22. Aug 2004

Ich hab auch "alles" versucht ! Neueste Omega Treiber, geringe Auflösung, (mit OpenGL...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /