Abo
  • Services:

Far Cry Patch 1.2 endlich da (Update 2)

Far Cry
Far Cry
Profitieren soll die GeForce-6800-Architektur insbesondere den Leveln "Training" und "Regulator" - deren Vegetations-Vertex-Daten durch Geometry Instancing effizienter übertragen werden - und in den Leveln "Volcano" und "Research", in denen viel Per-Pixel-Lightning genutzt und diese Lichtberechnung mit SM 3.0 effizienter berechnet werden kann. Optisch dürfte es hingegen keine großen Unterschiede zwischen X800 und GeForce 6800 geben.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum

Nicht nur um neuen Karten soll sich der Patch 1.2 kümmern, zumindest auf Radeon- 9600-Karten soll es weniger Darstellungsfehler geben. Ob auch die bisher bei GeForceFX-Karten von Far Cry erzwungenen grafisch schwachen Shader-1.1-Effekte der Vergangenheit angehören, gab Crytek nicht an.

Beim Gameplay wurden etwa die Bewegung der Spieler geändert (15 Prozent schnelleres Laufen, 30 Prozent längere Sprintdauer). Dazu kam eine überarbeitete Treffererkennung, sinnvollere Schadensmodelle für Fahrzeuge (Kugelschaden im Mehrspieler-Modus (de-)aktivierbar, eine festgelegte Zahl von Raketeneinschlägen bis zur Fahrzeug-Zerstörung), neue Waffen- und Ausrüstungs-Werte im Multiplayer-Modus und ein Quicksave-Modus für den Singleplayer-Modus. Außerdem soll Far Cry 1.2 von vielen Fehlern befreit worden sein und weniger Probleme mit Punkbuster machen.

Eine Liste der genauen Änderungen findet sich - ebenso wie der Far Cry Patch 1.2 - auf der offiziellen Far-Cry-Website www.FarCry.de. Mehr zu Far Cry im Golem.de-Spieletest.

Nachtrag vom 22. Juli 2004:
Die Shader-Model-3.0-Effekte werden erst per speziellem Far-Cry-Aufruf ("farcry.exe -devmode "r_sm30path 1"), neuen Nvidia-Treibern und DirectX 9.0c aktiviert. Letzteres wird voraussichtlich erst mit dem Windows XP Service Pack 2 regulär verfügbar sein, ist aber schon in dessen Beta zu finden. Den bei aktivierter Shader-Model-3.0-Nutzung erscheinenden gelben Schriftzug "SM30 Beta" bekommt man mittels eines kleinen Tools ("XRenderD3D9fix") von 3DChips.com weg.

 Far Cry Patch 1.2 endlich da (Update 2)
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

WiZdooM 16. Okt 2004

Sowie ich das rausgefunden habe, liegt das problem an Dynamic Light. Dummerweise bringen...

Blkman 27. Sep 2004

Sers!! jomei, hat sich immer noch nix getan ?!?! :-( oder hats jemand geschafft dasses...

Jens 20. Sep 2004

Alte spielstände laden geht nicht hab das spiel neu installiert und meine save data in...

Fiesta 22. Aug 2004

Hab noch mal den neuesten Omeger Treiber 2.2.58 nachinstalliert (erste Inst. war...

Fiesta 22. Aug 2004

Ich hab auch "alles" versucht ! Neueste Omega Treiber, geringe Auflösung, (mit OpenGL...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /