Abo
  • Services:

Panasonic: 12fach-Zoom-Digitalkamera jetzt mit 5 Megapixeln

Lumix FZ20 mit optischem Bildstabilisator und vielen Detailverbesserungen

Mit der Lumix FZ20 bringt Panasonic das verbesserte Nachfolge-Modell der Lumix FZ10 auf den Markt. Die FZ20 ist jetzt mit einem 5-Megapixel-Sensor für maximal 2.560 x 1.920 Bildpunkte und einem reaktionsschnelleren optischen Bildstabilisator ausgerüstet worden, der auch noch in schlechten Beleuchtungssituationen verwackelungsfreie Bilder garantieren soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic Lumix FZ20
Panasonic Lumix FZ20
Geblieben ist das lichtstarke 12fach-Zoom-Leica-Objektiv vom Typ DC Vario Elmarit (Brennweite: 36 bis 432 mm bei Kleinbild) mit einer Lichtstärke von F2,8 über den gesamten Brennweitenbereich hinweg. Die Objektiv-Konstruktion besteht unter anderem aus drei asphärischen Linsen und einem ED-Element.

Inhalt:
  1. Panasonic: 12fach-Zoom-Digitalkamera jetzt mit 5 Megapixeln
  2. Panasonic: 12fach-Zoom-Digitalkamera jetzt mit 5 Megapixeln

Das Bildstabilisierungssystem kann zwischen permanenter Aktivierung, die u.a. für ein ruhiges Sucher-/Monitorbild sorgt, und Auslöse-Synchronisation (Aktivierung erst beim Auslösen) umgeschaltet werden. Der sichere Zeitenbereich bei Freihandaufnahmen wurde um eine zusätzliche Stufe erweitert, so dass die Freihandgrenze für Aufnahmen mit langen Belichtungszeiten jetzt um drei bis vier Stufen gegenüber Kameras ohne Bildstabilisierung verbessert wurde.

Panasonic Lumix FZ20
Panasonic Lumix FZ20
Die Lumix DMC-FZ20 erlaubt beim Autofokus jetzt die Wahl zwischen 9-Punkt-, 3- Punkt-, 1-Punkt und Spot-Autofokus. Im 3-Punkt-Modus arbeitet der Autofokus mit besonders hoher Geschwindigkeit, da die Fokus-Information mit doppelter Frequenz vom CCD-Sensor ausgelesen wird. Ein AF-Hilfslicht erweitert den Einsatzbereich des Autofokus-Systems bei Dunkelheit und schlechtem Licht.

Zeitautomatik, Blendenautomatik oder manuelle Nachführmessung, die bei der FZ 10 nur über das Menü aufzurufen waren, stehen bei der FZ20 direkt am Einstellrad zur unmittelbaren Verfügung des Fotografen. Alle Aufnahmen können jetzt auch unkomprimiert ohne Qualitätsverlust im TIFF-Format gespeichert werden.

Panasonic: 12fach-Zoom-Digitalkamera jetzt mit 5 Megapixeln 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

wolle 19. Aug 2004

An Hydrant ... ;-) selber schuld! ... ich habe das kleinere Model, trotz negative...

zigzag 23. Jul 2004

Na ja, ich denke panasonic hat schon FZ20 schon lange...aber wenn FZ10 ersmal reich warum...

Canoniero 23. Jul 2004

Aber er weiss, dass CF im Schnitt 30% billiger ist... aber dafür auch größer...

der heinz 22. Jul 2004

Die Kamera sollen alle anderen ankucken... du weißt schon: Statussymbol!

Andreas J. 22. Jul 2004

Autor: Pferdinand Datum: 22.07.04 09:28 Boah watt hässlich... willst du eigentlich die...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /