Abo
  • Services:

Sony: Digital-Kompaktkamera mit 7,2 Megapixeln

Sony Cyber-shot DSC-P150 - Rückseite
Sony Cyber-shot DSC-P150 - Rückseite

Mit der Aufladestation Cyber-shot CSS-PHA kann man die Kamera außerdem an den Fernseher und PC anschließen. Das Zubehör kostet 80,- US-Dollar. Ein USB-2.0- Ausgang sowie eine Ladebuchse ist aber auch an der Kamera selbst enthalten. Im Lieferumfang der Dockingstation enthalten ist eine Infrarot-Fernsteuerung, mit der man die angedockte Kamera schnurlos bedienen kann um wie bei einer Diavorführung vor- und zurück zu schalten.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg (Home-Office möglich)
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Die Cyber-shot P150 speichert auf Memory Sticks der Ausführungen Classic und Pro. Duo-Sticks können mittels Adapter genutzt werden. Ein 32 MByte-Medium ist im Lieferumgang enthalten. Die Kamera soll ab September 2004 für weniger als 500,- US-Dollar auf den Markt kommen. Europäische Daten stehen noch aus.

Sony hat bereits ein Unterwassergehäuse (MPK-PHB) für die Cyber-shot P150 angekündigt, das bei bis zu 40 Metern Wassertiefe dicht halten soll. Außerdem gibt es Tele- und Weitwinkelaufsätze sowie einige Filter als Zubehör.

Spätestens zur nächsten Photokina in Köln, die zwischen dem 28.9. und dem 3.10.2004 stattfindet, werden sicherlich noch einige weitere Kamerahersteller mit Geräten in der 7- Megapixelklasse aufwarten.

 Sony: Digital-Kompaktkamera mit 7,2 Megapixeln
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Jon 22. Jul 2004

Siehe hier: https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=16&i=4713&t=4694

Tino 21. Jul 2004

Hallo Schlechte 8 Megapixelkameras gibts doch genügend:o) starkes rauschen Sie sollen...

AD (golem.de) 21. Jul 2004

ja, da denkt er richtig. wir haben mal unverschämterweise das Beispiel übernommen :)

Smurf 21. Jul 2004

..bei europaweit agierenden Fotofinishern (wer die letzte c't gelesen hat, weiss, wen ich...

Hacker Harry 21. Jul 2004

ich haette mal richtig lesen sollen... "...für diese Geräteklasse..." naja... so kann...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
  2. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  3. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /