• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Spider-Man 2 - Spinnen-Action zum Film

Umsetzung des Films auf Konsolen nicht identisch mit PC-Version

Im Kino konkurriert der zweite Teil von Spider-Man gerade mit dem zweiten Teil von Shrek um die Gunst des Publikums, und im Videospiele-Segment setzt sich das Ganze fort: Neben dem recht amüsanten Shrek-2-Spiel hat Activision nun auch eine virtuelle Version vom Held im Spinnenkostüm in die Läden gebracht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Spiel orientiert sich grundsätzlich am Film, so dass man als Spieler auch hier gegen den bösen Doc Ock antreten muss. Allerdings ist der Titel kein wirkliches Story-Highlight - die diversen Zwischensequenzen dienen meist nur dazu, die Kämpfe gegen diverse böse Superhelden und ihre Schergen einzuleiten und sind eher lose miteinander verbunden.

Inhalt:
  1. Spieletest: Spider-Man 2 - Spinnen-Action zum Film
  2. Spieletest: Spider-Man 2 - Spinnen-Action zum Film

Screenshot #1
Screenshot #1
Spider-Man 2 ist in diverse Kapitel aufgeteilt, die mit unterschiedlichen Missions-Aufgaben aufwarten. Um zum jeweiligen Einsatzort zu gelangen, schwingt man sich auf bekannte Art und Weise von Haus zu Haus, was nicht nur sehr einfach von der Hand geht, sondern auch wirklich hübsch aussieht. Gerade zu Beginn wird man daher ein paar Minuten damit verbringen, einfach ein wenig durch die Lüfte von Manhattan zu springen und die wirklich weitläufigen und grundsätzlich sehr ansehnlich modellierten Areale zu betrachten.

Screenshot #2
Screenshot #2
Aufgaben hat Spider-Man reichlich zu erledigen: Neben kleineren Superhelden-Aufgaben wie etwa dem Retten eines Mannes von einer Brüstung sowie dem Verhindern von Autodiebstählen und Rangeleien, gibt es auch herausforderndere Tätigkeiten wie etwa Kämpfe gegen gleich eine ganze Reihe böser Zwischen- und Endgegner. Zumeist arten diese in recht simples Knopf-Gedrücke aus, was auch von Anfängern einfach zu bewältigen ist. Komplizierter wird es, wenn man sich gleich einer ganzen Gruppe von Feinden erwehren muss, die dann auch noch beständig mit Schusswaffen auf den Mann im blau-roten Kostüm feuern - hier kommt man dann schon ganz schön ins Schwitzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Spider-Man 2 - Spinnen-Action zum Film 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 27,99€

MNO 23. Jul 2004

Merkwürdig aber wahr: Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Werd ich beim...

Flo146 22. Jul 2004

Geh doch einfach in die Videothek deines Vertrauens und leih das Teil aus. Dann kannst du...

doc ock 22. Jul 2004

Die PC Version ist voll langweilig. Hat man einmal die Story durch kann man in einer Art...

Sven Janssen 21. Jul 2004

kommt drauf an was man spielt. z.b NHL2k3 auf höchster Stufe ist sicherlich keine Kost...

Geber 21. Jul 2004

Ich hab das Spiel schon mehrfach im TV gesehen und sieht verdammt nach Spielspaß aus sich...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
    Arbeitsschutzverordnung
    Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

    Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

    1. Hardware fürs Homeoffice Nicht nur Webcams und Notebooks werden teurer
    2. Digitalisierung Für Homeoffice in Behörden fehlen Notebooks und Server
    3. DGB Massenhafter Lohndiebstahl im Homeoffice

      •  /