Abo
  • Services:
Anzeige

Erster Celeron M ULV in 90 nm

Einsatz in günstigen, stromsparenden Notebooks?

Neben den zum vergangenen Wochenende vorgestellten Ultra-Low-Voltage- (ULV) und Low-Voltage-Versionen (LV) des Pentium M mit 90-nm-Dothan-Kern hat Intel auch den bisher zweiten Celeron M in ULV-Ausführung mit abgespecktem Dothan-Kern eingeführt.

Der "Celeron M Ultra Low Voltage 353" (5 Watt, 0,94 Volt) verfügt im Gegensatz zum Vorgänger Celeron M Ultra Low Voltage 333 über einen 90-Nanometer- statt einen 130-Nanometer-Kern. Bei der Taktrate von 900 MHz und dem Level-2-Cache von 512 KByte gibt es jedoch keinen Unterschied. Der neue Celeron M ULV für 161,- US-Dollar soll - wie es der Modellnummer-Unterschied andeutet - schneller sein als das alte Modell, das im Preis von ehemals 161,- auf 144,- US-Dollar sank. Beide sind für den gleichen Sockel (Micro FCBGA) und für die Intel-855/852GM-Chipsätze gedacht. Celeron-M-Notebooks richten sich eher an den unteren Preisbereich, die ULV-Varianten des Celeron M sind jedoch auch für die üblicherweise immer etwas teureren Subnotebooks interessant.

Anzeige

Der Celeron M Ultra Low Voltage 353 soll - ebenso wie seine Pentium-M-(U)LV-Brüder - bereits ausgeliefert werden. Die genannten Preise sind Großhandelspreise ab 1.000 Stück.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe, Köln
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (heute u. a. Nintendo Switch Bundles, Sony UHD-TVs, Amazon Echo Dot + Megaboom Lautsprecher für...
  3. 149€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  2. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  3. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  4. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  5. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  6. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  7. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  8. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  9. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  10. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Peddy | 08:22

  2. Re: Völlig falsche Test-Methodik bei autonom...

    p4m | 08:21

  3. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    ArcherV | 08:21

  4. ?????

    hachi | 08:17

  5. Gibt doch schon Militärs die drüber reden...

    GourmetZocker | 08:14


  1. 07:11

  2. 14:17

  3. 13:34

  4. 12:33

  5. 11:38

  6. 10:34

  7. 08:00

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel