Abo
  • Services:

Ausdauer-Klapphandy: Philips 650 mit 5 Wochen Standby-Zeit

Tri-Band-Handy Philips 650 mit Infrarotschnittstelle

Das Klapphandy Philips 650, das mit seiner Funktionsauswahl vornehmlich für Geschäftskunden gedacht ist, erreicht nach Herstellerangaben eine vorbildliche Standby-Zeit von bis zu 5 Wochen. Mit einer Akkuladung soll sogar eine Sprechzeit von maximal 8,5 Stunden möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Philips 650
Philips 650
Das Tri-Band-Handy für die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz besitzt 7 MByte Speicherplatz, wovon 6 MByte zum Ablegen eigener Daten wie Telefonbucheinträge, MMS- und SMS-Nachrichten und Termine genutzt werden können.

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Baunatal
  2. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim

Das 88 x 46 x 24,5 mm große Handy ist mit einem blauen OLED-Display mit einer Auflösung von 80 x 48 Pixeln auf der Außenseite bestückt ausgerüstet und wird auf der Innenseite durch ein Farb-LCD mit 128 x 160 Pixeln ergänzt, das maximal 65.536 Farben darstellen kann.

Philips 650
Philips 650
Außerdem kann man mit dem 93 Gramm schweren Handy Telefongespräche mitschneiden, allerdings immer nur eine Minute lang und maximal 15 solcher Schnipsel. Die Funktion kann auch als Diktiergerät genutzt werden.

Eine ansteckbare optional erhältliche Kamera, zu deren Auflösung keine Angaben vorliegen, kann zur Aufnahme von Bildern und zum TV-Anschluss des Handys genutzt werden. Damit wird in einer Diashow das Bildmaterial automatisch oder nach manueller Vorwahl auf dem Fernseher dargestellt.

Zu den weiteren Leistungsdaten des Geräts zählen polyphone Klingeltöne, eine Infrarotschnittstelle, Java 2.0, GPRS der Klasse 10 und WAP 1.2.1. Eine Timer-Funktion schaltet das Handy zu vorher festgelegten Zeiten bei Bedarf an- oder aus.

Das Philips 650 soll im Herbst 2004 auf den Markt kommen und dann in den Farben grau, blau und weiß erhältlich sein. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

Phil 18. Okt 2005

Nee, kann ich nicht bestätigen. Klang ist völlig o.k., kein Blech. Hatte schon deutlich...

Sepp 01. Mai 2005

Sorry fürs aufwecken.. :D Kann das noch jemand bestätigen mit den schlechten Tonquali...

Azze 22. Nov 2004

Also, ich kann von dem Ding nur abraten. Sieht zwar schick aus, und der Akku hält...

Rudolf 22. Nov 2004

Wo haste denn den Media Markt aufgetan?

atari 10. Nov 2004

Gib es bei Media Markt für 199.- Euro, und alles ganz ohne Vertrag!!!


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /