Abo
  • Services:

Opera 7.53 bereinigt Phishing-Sicherheitsleck

Keine weiteren Neuerungen in Opera 7.53

Mit dem Erscheinen von Opera 7.53 für zahlreiche Plattformen wird ein weiteres Sicherheitsloch in dem Browser beseitigt, das es einem Angreifer ermöglicht zu einer geöffneten Webseite eine gefälschte URL in der Adresszeile anzuzeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem als Phishing genannten Mechanismus könnten Nutzer dazu gebracht werden, vertrauliche Daten an vermeintlich sichere Webseiten zu übermitteln. Ein Angreifer könnte etwa die URL einer vertrauenswürdigen Shopping-Webseite in der Adresszeile von Opera anzeigen, während die Webseite von einem anderen Server stammt und darüber vertrauliche Daten gesammelt werden. Dieses seit Anfang Juli 2004 bekannte Problem beseitigt die Version 7.53 von Opera, die ansonsten keine weiteren Neuerungen bringt.

Opera 7.53 für Windows, Linux, MacOS X, FreeBSD und Solaris steht ab sofort in englischer Sprache in einer kostenlosen Version mit eingeblendeten Werbebannern mit und ohne Java-Engine zum Download bereit. Karsten Mehrhoff stellt eine deutsche Sprachdatei kostenlos zum Download bereit. Zur Abschaltung der Werbebanner in der Software fällt eine Registrierungsgebühr von 34,- Euro an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 38,99€

Steinecke 22. Jul 2004

Schlimm genug, daß Sie solch eine fahrlässige Meinung haben -daß Sie diese auch noch...

Steinecke 22. Jul 2004

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg auf der Jagd nach "Software, die meine Dummheit...

Hotohori 21. Jul 2004

Stimmt, ich mein sowas auch im offiziellen Opera Forum gelesen zu haben.

bruder32 21. Jul 2004

einspruch! hatte bei opera nie probleme mit "einfach drüberinstallieren". wenn ein...

jakketi jag 21. Jul 2004

Deine "Wand" passwörter kannst du problemlos sichern, such mal im Opera Verzeichnis nach...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


        •  /