• IT-Karriere:
  • Services:

Gentoo für MacOS

Gentoo-MacOS-Installer steht zum Download bereit

Gentoos vor rund einem Jahr angekündigtes Paketmanagement "Portage" steht jetzt in einer ersten Version für MacOS X zum Download bereit. Entwickelt wurde die Portierung von rund 20 Entwicklern der Projekte Gentoo, Fink und Darwinports um Pieter van den Abeele und Daniel Ostrow im Rahmen der Metapkg Alliance. Gentoo MacOS erlaubt es, zusätzliche Software unter MacOS X auf die gleiche Weise zu installieren wie Gentoo Linux.

Artikel veröffentlicht am ,

Zunächst dient Gentoo MacOS aber eher als Entwicklungsplattform, um neue Pakete zu testen und gegebenenfalls auf MacOS X zuzuschneiden. Große Projekte wie KDE sind zwar noch nicht für Gentoo MacOS verfügbar, dennoch steht beispielsweise mit TeX eine Lösung für wissenschaftliches Publizieren zur Verfügung und kann einfach mit "emerge" installiert werden.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg

In einigen Monaten will man dann Darwin von Grund auf über Gentoo installieren können. Dabei werden wie bei Gentoo üblich die Quelltext-Pakete erst auf der Zielplattform in optimierter Form übersetzt. Portage selbst ist in Python geschrieben. Der Installer erkennt das Betriebssystem, z.B. Panther oder Tiger, automatisch und setzt die notwendigen Umgebungsvariablen.

Noch fehlt allerdings eine MacOS-X-Version von Gentoos GCC-EBuild, so dass zum Kompilieren auf Apples Xcode-Werkzeuge zurückgegriffen wird. Noch arbeiten die Entwickler an einem Cocoa-User-Interface, einer Integration mit iSync und daran Catalyst dazu zu bewegen, auch Darwin-LiveCDs zu produzieren.

Der Gentoo-MacOS-Installer kann unter metadistribution.org heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (-69%) 24,99€
  3. (-55%) 4,50€
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)

fischkuchen 21. Jul 2004

Huh? ich dachte stage3 wär die Profi-Installation :D

der bastler 20. Jul 2004

Und bei Gentoo reduziert sich das Ganze halt auf emerge programmname bzw. zum...

kressevadder 20. Jul 2004

Es gibt ja schon den fink (oder das?), software aus Quellcodes einzuspielen geht damit...

molle 20. Jul 2004

mehr als ein nettes gimmik, das ganze ist wie die ports collection (freebsd) aufgebaut...

gimmi 20. Jul 2004

einfach ein nettes gimmick ;)


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

    •  /