• IT-Karriere:
  • Services:

Gentoo für MacOS

Gentoo-MacOS-Installer steht zum Download bereit

Gentoos vor rund einem Jahr angekündigtes Paketmanagement "Portage" steht jetzt in einer ersten Version für MacOS X zum Download bereit. Entwickelt wurde die Portierung von rund 20 Entwicklern der Projekte Gentoo, Fink und Darwinports um Pieter van den Abeele und Daniel Ostrow im Rahmen der Metapkg Alliance. Gentoo MacOS erlaubt es, zusätzliche Software unter MacOS X auf die gleiche Weise zu installieren wie Gentoo Linux.

Artikel veröffentlicht am ,

Zunächst dient Gentoo MacOS aber eher als Entwicklungsplattform, um neue Pakete zu testen und gegebenenfalls auf MacOS X zuzuschneiden. Große Projekte wie KDE sind zwar noch nicht für Gentoo MacOS verfügbar, dennoch steht beispielsweise mit TeX eine Lösung für wissenschaftliches Publizieren zur Verfügung und kann einfach mit "emerge" installiert werden.

Stellenmarkt
  1. Evonik Industries AG, Hanau
  2. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden

In einigen Monaten will man dann Darwin von Grund auf über Gentoo installieren können. Dabei werden wie bei Gentoo üblich die Quelltext-Pakete erst auf der Zielplattform in optimierter Form übersetzt. Portage selbst ist in Python geschrieben. Der Installer erkennt das Betriebssystem, z.B. Panther oder Tiger, automatisch und setzt die notwendigen Umgebungsvariablen.

Noch fehlt allerdings eine MacOS-X-Version von Gentoos GCC-EBuild, so dass zum Kompilieren auf Apples Xcode-Werkzeuge zurückgegriffen wird. Noch arbeiten die Entwickler an einem Cocoa-User-Interface, einer Integration mit iSync und daran Catalyst dazu zu bewegen, auch Darwin-LiveCDs zu produzieren.

Der Gentoo-MacOS-Installer kann unter metadistribution.org heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 499,90€

fischkuchen 21. Jul 2004

Huh? ich dachte stage3 wär die Profi-Installation :D

der bastler 20. Jul 2004

Und bei Gentoo reduziert sich das Ganze halt auf emerge programmname bzw. zum...

kressevadder 20. Jul 2004

Es gibt ja schon den fink (oder das?), software aus Quellcodes einzuspielen geht damit...

molle 20. Jul 2004

mehr als ein nettes gimmik, das ganze ist wie die ports collection (freebsd) aufgebaut...

gimmi 20. Jul 2004

einfach ein nettes gimmick ;)


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

    •  /