Abo
  • Services:

Golem.de: Preisvergleich um Projektoren erweitert

markt.golem.de hilft nun auch bei der Suche nach Daten- und Heimkino-Projektoren

Bei Präsentationen sind sie unentbehrlich und auch im Heimkino machen sie sich zunehmend breit: Die Rede ist von Projektoren. Damit hierbei das richtige Gerät gefunden und nicht zu viel bezahlt wird, wurde nun der Golem.de-eigene Preisvergleich markt.golem.de um eine Projektoren-Rubrik erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei markt.golem.de üblich, werden nicht nur Verfügbarkeit und Preis, sondern auch einzelne Funktionen der Produkte aufgelistet. So kann in der erweiterten Suche beispielsweise nach DLP-Projektoren gesucht werden, die über ein Zoomobjektiv, einen DVI-Ausgang und mindestens eine bestimmte Pixel-Auflösung verfügen. Alternativ kann man auch einfach nach dem günstigsten Projektor Ausschau halten oder durch die verschiedenen Geräte stöbern.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. CRM Partners AG, München, Frankfurt am Main

Abgesehen von den nun hinzugekommenen Projektoren umfasst markt.golem.de eine große Zahl von Peripheriegeräten wie Drucker, Scanner und Digitalkameras. Doch auch interne und externe optische Laufwerke vom langsam aussterbenden CD-ROM bis hin zum gefragten DVD-Brenner, Festplatten und andere unverzichtbare PC-Komponenten wie Mainboards, Prozessoren, Speicherriegel und Grafikkarten sind aufgeführt. Wer lieber mit dem Handheld als (nur) mit dem Notebook unterwegs ist, findet im Golem.de-Preisvergleich ebenfalls eine Übersicht aktueller Modelle und kann nach bestimmten Ausstattungsmerkmalen suchen.

Falls einmal Produkte fehlen, bitte einfach die Redaktion per E-Mail an markt@golem.de informieren. Dorthin können sich natürlich auch Shops wenden, die gerne mit dabei wären und Datenexporte liefern können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. 449€

CK (Golem.de) 21. Jul 2004

Hallo, nun sind auch die Geräte von InFocus (eigentlich schon seit gestern Abend), eines...

R2 21. Jul 2004

Super Service, danke!

CK (Golem.de) 20. Jul 2004

Hallo, so, nun sind die Liesegang-Projektoren drin. Gruss, Christian Klass Golem.de

Dubai 20. Jul 2004

Interessant waeren dann noch die Birnchen Preisen... Wenn die halb so teuer sind wie ein...

winzigweich 20. Jul 2004

joa, praktisch. :) thx@golem ;)


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /