Kommt neues Tomb-Raider-Spiel 2005 -mit Hilfe von Spector?

Comic-Verlag heizt Gerüchte an

Nachdem "Angel of Darkness", der sechste Teil der Tomb-Raider-Reihe, bei Käufern und Kritikern auf deutlich weniger Gegenliebe stieß als erwartet, hatte der zuständige Publisher Eidos sich bisher über den siebten Teil der Reihe in Schweigen gehüllt - mit neuen Entwicklern und einem anderen Konzept soll versucht werden, der Serie zu neuer Popularität zu verhelfen. Eine Pressemitteilung eines Comic-Herstellers scheint allerdings nun zumindest verraten zu haben, wann das siebte Spiel mit Lara Croft erscheinen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie das US-Magazin Gamespot.com berichtet, verkündete der Comic-Hersteller Top Cow Productions, dass das neue Tomb-Raider-Comic-Buch auf Sommer 2005 verschoben werde - damit man es zeitgleich mit dem neuen Spiel der Reihe veröffentlichen könne. Da Top Cow auch am neuen Design des Spiels mitwirkt, dürften die Comic-Macher durchaus zuverlässige Informationen über das Spiel besitzen. Ein offizielles Statement seitens Eidos liegt allerdings nicht vor.

Gerüchte über das neue Tomb-Raider-Spiel kursieren seit Längerem, vor allem, da Eidos bereits bekannt gegeben hatte, dass zukünftig nicht mehr die bisherigen Entwickler von Core Design zuständig sein würden. Allgemein hatte man Core Design die Schuld an den technischen Mängeln der letzten Lara-Croft-Titel gegeben. Crystal Dynamics wurde daher mit den Arbeiten zur Entwicklung beauftragt und soll dabei - laut ebenfalls unbestätigten Gerüchten - auch vom berühmten Spiele-Guru Warren Spector (u.a. Deus Ex) unterstützt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hotohori 21. Jul 2004

1. Teil - min. 5x durchgespielt 2. Teil - 2x durchgespielt 3. Teil - halb durchgespielt...

Whampa 21. Jul 2004

Für mich hat TR eher etwas von einer Serie - ich will wissen, wie es weitergeht. Klar...

lara 20. Jul 2004

blöder chauvie :P

buzz 20. Jul 2004

wie gesagt, ist ja wohl mehr als peinlich bei jedem Thema den Link zur eigenen Homepage...

Weisenheimer 20. Jul 2004

Thx. Klar, wenn die Idee gut ist und man das auch umsetzen kann, immer her damit! Die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Artikel
  1. Elektroauto: Project Deep Space wird ein sechsrädriges Hypercar
    Elektroauto
    Project Deep Space wird ein sechsrädriges Hypercar

    Von dem sechsrädrigen Elektroauto werden nur wenige Exemplare gebaut - und nur wenige werden es sich leisten können.

  2. Science-fiction: Bethesda zeigt mehr von Starfield
    Science-fiction
    Bethesda zeigt mehr von Starfield

    Abenteuer im Weltraum mit halbwegs glaubwürdiger Technologie soll Starfield bieten. Jetzt hat Bethesda einen neuen Trailer veröffentlicht.

  3. Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
    Ada & Zangemann
    Das IT-Märchen, das wir brauchen

    Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
    Eine Rezension von Sebastian Grüner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /