Abo
  • Services:

Lindows gibt Markennamen völlig auf

Microsoft und Lindows einigen sich im Markenstreit

Lindows.com und Microsoft haben gemeinsam mitgeteilt, das man zu einem außergerichtlichen Ende des Markenstreites um die weltweiten Rechte der beiden Unternehmen gefunden hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Mittelpunkt des Fall berührte internationale Markenrechtsgesetze und unvermeidlich Anstrengungen von Microsoft, seine Windows-Marke gegen Verletzungen zu schützen, sagte Tom Burt, Vizepräsident und Deputy General Counsel von Microsoft. Die Einigung berücksichtige diese Angelegenheiten und man sei erfreut, dass Lindows nun mit einem klarem Namen auf dem Markt auftrete.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rheinbach
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Nach Angaben von Michael Robertson, CEO von Lindows, ist man selbst auch erfreut über den Ausgang des Verfahrens. Lindows will in den kommenden Monaten von seinem Namen Abstand nehmen und sich fortan Linspire nennen.

Zunächst hatte Lindows nur seine Linux-Distribution Lindows OS in Linspire umbenannt und versuchte den Unternehmensnamen beizubehalten. Microsoft war in verschiedenen Ländern zum Teil erfolgreich juristisch gegen Lindows vorgegangen.

Über die Umstände und Konditionen der Einigung ist Stillschweigen vereinbart worden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

pnk 24. Dez 2004

wie peinlich... ich schäme mich ein mensch wie du zu sein.... wer bei diesem digitalen...

Peter Retep 20. Jul 2004

Ahh, ja, wichtig.

Peter Retep 20. Jul 2004

Ahh, ja, wichtig.

WW 20. Jul 2004

X-Windows Projekt seit 1984 (erste nutzbare Version 1988/ X11R2) MS-Windows das erste...

_ 20. Jul 2004

Angelegenheiten und man sei erfreut, dass Lindows nun mit einem klare*n* Namen auf dem...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /